Ein App-Schmaus fürs Osternest

Die 90 wichtigsten Apps für jedermann!

+
Apps, so weit das Auge reicht!

München - Ein wahrer App-Schmaus: Die 90 wichtigsten Apps für Ihr Smartphone und Tablet - von der Stauinfo bis zur Radltour, vom „Sparen am Handy“ bis zum perfekten Foto:

Der März war in der tz der große Technik-Monat. 27 Folgen lang lieferte Ihnen unser Multimedia-Experte Jörg Heinrich Tipps zu Smartphones und Tablets, zum Fernsehen und zum Internet, zu Passwörtern und Selfies.

Zu den Themen haben wir Ihnen jeweils drei passende Apps empfohlen. Und weil so viele Leser nach diesen Apps gefragt haben, haben wir zum Abschluss der tz-Technikwochen noch einmal alle Tipps zusammengestellt. Und obendrauf gibt es 21 weitere Apps aus aller Welt und aus München, die auf Ihrem Smartphone oder Tablet auf keinen Fall fehlen sollten. Damit legen wir Ihnen insgesamt 90 Apps ans Herz!

Apps zu Gratis-WLAN

Wi-Fi Finder: Mit dieser App finden Sie weltweit rund 650 000 WLAN-Hotspots. Vor allem im Urlaub ideal, um nicht in die Roamingfalle zu tappen. (Für iOS und Android, gratis)

WiFi Map Pro: Diese App kennt die Passwörter für zwei Millionen kostenlose WLAN-Hotspots weltweit. Statt im Café nachzufragen, surfen Sie einfach los. (Für iOS und Android, 4,99 Euro)

Private WiFi: Wenn Sie in öffentlichen Netzen häufiger sensible Daten eingeben müssen, können Sie mit dieser App zumindest eine Verschlüsselung aktivieren. (Für iOS und Android, 2,99 Euro im Monat)

Apps zum neuen Fernsehen

Sharp AR TV: Ist der Traumfernseher zu groß? Mit dieser App können Sie das neue Gerät am Smart­phone in Ihr Wohnzimmer projizieren. Die Werte gelten dann natürlich auch für andere Marken. (Für iOS und Android, gratis)

Kabel Deutschland TV Manager: Mit dieser App können Sie Ihren Kabel-Receiver auch von unterwegs programmieren. (Für iOS und Android, gratis)

Zattoo TV App: Die beste App fürs Fernsehen am Smartphone und Tablet. ARD, ZDF & Co. sind kostenlos, für mehr Programme und HD zahlen Sie 9,99 Euro im Monat. (Für iOS und Android, gratis)

Apps zur Cloud

Mediencenter: Die App für die Telekom-Cloud. Damit können Sie vom iPhone, iPad oder Android-Gerät aus auf die Daten von Ihrem Computer zugreifen. (Für iOS und Android, gratis)

G Cloud Backup: Die beste Cloud-App für Android. Damit speichern Sie Ihre Daten in der Wolke – und holen sie bei Bedarf auch von dort zurück. (Für Android, gratis)

Evernote: Ihr Arbeitsplatz in der Wolke und eine der meistgenutzten Cloud-Apps. Damit greifen Sie von jedem Gerät aus auf Ihre Arbeit, Ihre Texte, Ihre Notizen zu. (Für iOS und Android, gratis)

Apps für Ihr Smartphone

Microsoft Office Mobile: Ob man es mag oder nicht – am Microsoft-Büropaket mit Word & Co. führt kein Weg vorbei. Pflicht-Download fürs neue Handy, die private Nutzung ist kostenlos. (Für iOS und Android, gratis)

100 Video-Tipps rund um iOS 8: Was kann Ihr neues iPhone alles? In diesem interaktiven Kurs lernen Sie das Apple-Handy kennen. (Für iOS, 1,99 Euro)

AntiVirus Free: Leider sind Android-Handys ein bevorzugtes Ziel für Hacker. Nach dem Kauf sollten Sie daher als Erstes eine Antiviren-Software installieren. (Für Android, gratis)

Apps zur Smartwatch

Smartwatch+ for Pebble: Die Pebble ist eine ganz andere Smartuhr, mit einem Bildschirm wie beim Lesegerät Amazon Kindle. Mit dieser App bietet Ihre Pebble ganz neue Funktionen. (Für iOS, 2,99 Euro)

Bubble Cloud: Die beste Apple Watch, die nicht von Apple kommt! Diese App bringt das Design der Kult-Uhr auf Uhren oder Smartphones mit Android. (Für Android, gratis)

Circles: Diese App verwandelt Ihr Handy in eine schlaue Uhr. Damit zeigt das iPhone die Zeit mit bildschönen Zifferblättern an. (Für iOS, gratis)

Apps für Ihren guten Ruf

Klout: Wer schreibt was über Sie bei Twitter und Facebook? Wo wird über Sie abgelästert? Mit dieser App finden Sie es blitzschnell heraus, können sofort einschreiten. (Für iOS und Android, gratis)

PrivacyFix: Die Kommandozentrale für Ihre sozialen Netzwerke zeigt, mit wem Sie welche Inhalte teilen – und wen Sie vorsichtshalber besser aussperren. (Für iOS und Android, gratis)

Social Cardio: Diese App misst Ihren Ruf von Facebook bis LinkedIn in Kurven – wie ein EKG. Ballt sich womöglich ein Shitstorm zusammen? (Für iOS, gratis)

Apps gegen nervige Smartphones

Offtime – Life unplugged: Diese App schaltet Ruhezeiten für Ihr Smartphone und bietet viele Möglichkeiten, die Nutzung zeitweise einzuschränken. Entspannend! (Für Android, gratis)

Menthal: Wie oft nutzen Sie Ihr Smartphone tatsächlich? Mit welchen Anwendungen verbringen Sie die meiste Zeit? Diese App wertet alles aus. Interessant! (Für Android, gratis)

Ourpact: Mit dieser App schränken Sie die Zeit ein, in der Ihr Kind das Smartphone verwenden darf. Klappt aber auch für Erwachsene, die zu lang am Handy hängen. (Für iOS, gratis)

Apps für Autofahrer

Waze: Soziales Autofahrer-GPS. Bei Staus oder Baustellen meldet das Smartphone automatisch schnellere Routen – erstaunlich gutes Echtzeit-Navi. (Für iOS und Android, gratis)

Parkopedia: Deutschlands wohl beste Parkplatz-App. Sie kennt bundesweit so gut wie alle Abstellmöglichkeiten mit Preisen und, soweit verfügbar, die aktuelle Belegung. (Für iOS und Android, gratis)

Hudway: Das bisher beste Head-up-Display fürs Smartphone spiegelt Tempo und Navianweisungen in die Windschutzscheibe. (Für iOS und Android, gratis)

Apps für neues Fernsehen

Nu for Netflix: Sozusagen die Programmzeitschrift für Netflix. Hier erfahren Sie aktuell, welche neuen Filme und Serien im Angebot sind – auch für Deutschland. (Für iOS, gratis)

WerStreamt.es: Die Website, die verrät, was bei welchem Streamingdienst läuft, gibt es jetzt auch als App – mit Alarmfunktion für Neuerscheinungen. (Für iOS und Android, gratis)

Tweek: Mit dieser App finden Sie das alternative Fernsehprogramm. Streamingdienste, Mediatheken – alles, was Sie abseits vom gewohnten 20.15-Uhr-TV sehen können. (Für iOS, gratis)

Apps für Ihre Passwörter

1Password: Computerbild-Testsieger für iPhone und iPad. Merkt sich Passwörter, trägt sie automatisch in Anmeldemasken ein. (Für iOS, gratis / Pro-Version 9,99 Euro)

iPin: Passwort-Manager, leicht zu bedienen. Arbeitete im Test sehr sicher. Synchronisiert sich auch mit Mac und PC. (Für Android, 2,99 Euro)

SecureSafe Online Schließfach: Speichert nicht nur Passwörter, sondern auch Dateien, Bilder, Verträge – alles, was geheim ist. Die Daten liegen auf besonders sicheren Servern in der Schweiz. (Für iOS und Android, gratis)

Apps rund um die Internetmusik

Djay 2: Die weltweit beliebteste DJ-App spielt jetzt auch Songs von Spotify. Wenn Sie auf der nächsten Fete für Musik sorgen sollen, haben Sie Millionen von Titeln zur Auswahl. (Für iOS und Android, 9,99 Euro)

Musixmatch Songtexte: Was Spotify & Co. fehlt, sind die Songtexte. Mit dieser App blenden Sie die Texte ein. (Für iOS und Android, gratis)

SoundCloud: Es müssen nicht immer die Superstars aus iTunes und Spotify sein. SoundCloud ist die spannendste App, um neue Musik zu entdecken. (Für iOS und Android, gratis)

Apps für elektronische Bücher

Amazon Kindle: Pflicht-App für Kindle-Besitzer. Damit lesen Sie Ihre E-Books auch auf iPhone, iPad oder Android. Einmal kaufen und auf alle Geräte laden ist damit kein Problem. (Für iOS und Android, gratis)

e.Book.de Reader: Damit lesen Sie Ihre Tolino-Bücher auf iPhone & Co. weiter. Es gibt aber auch eigene Apps von Hugendubel oder Thalia – verwirrend! (Für iOS und Android, gratis)

Skoobe: Diese App bietet eine E-Book-Flatrate für 9,99 Euro im Monat. Es gibt 100 000 Bücher – doch die meisten Bestseller fehlen. (Für iOS und Android, gratis)

Apps zum Fotografieren

Master Your DSLR Camera: Hier lernen Sie in praktischen Übungen, wie Fotografieren funktioniert, was Belichtung und Blende bewirken. Toll gemacht! (Für iOS, 4,99 Euro)

Enlight: Die derzeitig gefragteste Kamera-App fürs ­iPhone. Damit fotografieren Sie viel besser als mit ­Apples normaler Foto-App. Zudem gibt’s tolle Funktionen zur Bildbearbeitung. (Für iOS, 3,99 Euro)

Facetune: Die beste App, um Gesichter und Porträts aufzuhübschen. Pickel, Augenringe und schlechte Haut verschwinden. Sie werden staunen, wie schön Sie sind! (Für iOS und Android, 3,99 Euro)

Apps fürs Sparen am Handy

Verivox – Vergleiche, die sich lohnen: Den Tarifberater aus dem Internet für Strom, Gas, DSL oder Mobilfunk gibt es auch als Smartphone-App. (Für iOS und Android, gratis)

Check24 Vergleiche: Im ­Werbefernsehen nervig, auf dem Smartphone ­nützlich. Mit Check24 ­finden Sie unter anderem günstige ­Mobilfunktarife. (Für iOS und Android, gratis)

Handytarife.de Tarifoptimierer: Diese App wertet aus, wie viel Sie telefonieren, simsen und surfen – und schlägt Ihnen dann die optimalen ­Tarife vor. (Für Android, gratis)

Apps für WhatsApp

Messenger schützen: Diese App schützt Ihre WhatsApp-Chats per Zahleneingabe. Wer es mit der falschen PIN versucht, wird fotografiert. Der ideale Schutz vor neugierigen Mitlesern. (Für Android, gratis)

Stickers Free for WhatsApp: Wenn Sie es gerne bunt mögen, liefert diese App zahlreiche Emojis und Bildchen für Ihre WhatsApp-Chats. (Für iOS, gratis)

WhatStat: Mit wem WhatsAppen Sie am meisten, wie viele Nachrichten verschicken Sie pro Woche? Diese App erstellt Statistiken, über die Sie garantiert staunen werden. (Für Android, gratis)

Apps für Handy-Wechsel bei Android

Easy Backup & Restore: Die beliebteste Lösung, um den Inhalt Ihres Android-Handys zu sichern und auf ein neues Gerät zu übertragen. (Für Android, gratis)

SMS Backup+: Diese App kümmert sich vor allem darum, dass SMS, MMS und Anruflisten von einem Handy zum anderen übertragen werden. (Für Android, gratis)

App Backup & Restore: Dieses Programm ist darauf spezialisiert, Ihre Apps zu übertragen – mit Spielständen und der Anordnung auf Ihrem Startbildschirm. (Für Android, gratis)

App-Alternativen zu YouNow

Hangouts: Mit Google Hangouts können Ihre Kinder mit Freunden videochatten – ohne vor Spannern Angst haben zu müssen. (Für iOS und Android, gratis)

Togethera: Eine Art Facebook nur für die eigene Familie und Freunde. Hier teilen Sie und Ihre Kinder Fotos, Videos und Nachrichten in einer sicheren Umgebung. (Für iOS und Android, gratis)

Twitch: Hier übertragen die Mitglieder die Videospiele live, die sie gerade zocken – und chatten dazu. Sehr beliebt und in Sachen Jugendschutz deutlich unbedenklicher als YouNow. (Für iOS und Android, gratis)

Apps für mehr Internet-Tempo

Speedtest.net: Die beste App, um zu überprüfen, wie schnell Ihr Smartphone oder Tablet im Internet unterwegs ist – mit WLAN oder Mobilfunk. In 30 Sekunden wissen Sie Bescheid. (Für iOS und Android, gratis)

Network Analyzer: Noch ein Speedtest – aber eher für Profis. Die App liefert jede Menge Daten, an denen Experten genau erkennen, woran es hakt. (Für iOS, 2,99 Euro)

WiFi-Optimizer: Diese App analysiert den Kanal, auf dem Ihr WLAN-Router funkt – und gibt Tipps, ob ein Kanalwechsel sinnvoll wäre. (Für Android, gratis)

Apps zum Datensparen

Opera Mini: Mobiler Browser, der den Datenverbrauch beim Surfen um bis zu 90 Prozent senkt. (Für iOS und Android, gratis)

My Data Manager: Die beste App, wenn Sie Ihren Datenverbrauch in den Griff bekommen wollen. Hier sehen Sie, wie viele MB noch übrig sind, und setzen sich selbst Limits für Ihre Datennutzung. (Für iOS und Android, gratis)

Onavo Extend: Diese App ­reduziert Ihren Datenverbrauch im Mobilfunknetz drastisch. Nachteil: Ihr Datenverkehr läuft dann über die Server der Facebook-Tochter Onavo. Neugier-Alarm! (Für iOS und Android, gratis)

Apps für perfekte Selfies

Perfect365: Die Lieblings-Selfie-App von Kim Kardashian. Mit ein paar Klicks hübschen Sie Ihr Bild auf und sehen (fast) aus wie ein Model. (Für iOS und Android, gratis)

Snapchat: Selfie-Klassiker. Der Clou: Die damit verschickten Fotos löschen sich nach dem Anschauen automatisch. So müssen Sie keine Angst haben, dass peinliche Bilder auf Facebook landen. (Für iOS und Android, gratis)

CamMe: Mit dieser App betätigen Sie den Auslöser durch minimale Gesten mit der Hand. Nie mehr verwackeln! (Für iOS, gratis)

Apps fürs Online-Shopping

Barcoo: Mit dieser App scannen Sie den Barcode von fast jedem Produkt. Dann bekommen Sie Details zum Inhalt und können Preise vergleichen. (Für iOS und Android, gratis)

KaufDa: Von Aldi bis OBI – diese App bietet Ihnen die aktuellen Prospekte und Angebote von zahllosen Händlern. (Für iOS und Android, gratis)

Idealo: Deutschlands größten Preisvergleich gibt es auch als App. Vom Parfum bis zum Notebook – hier finden Sie die besten Preise von über 36 000 Online-Shops. (Für iOS und Android, gratis)

Apps für Ihre CD- und DVD-Sammlung

Fantastic Library: Blicken Sie bei Ihren CDs und DVDs überhaupt noch durch? Mit dieser App organisieren Sie Ihre Sammlungen per Barcode-Scanner. (Für iOS, 99 Cent)

Mediencenter: Mit dieser App verwalten Sie Ihre Daten, die in der Telekom Cloud liegen. So können Sie mit jedem beliebigen Gerät auf Ihre Fotos, Videos, Musik und andere Dateien zugreifen. (Für iOS und Android, gratis)

Amazon Photos: Das Besondere bei Amazons Internet-Wolke: Der Speicherplatz für Fotos ist unlimitiert. So sichern Sie auch Riesensammlungen. (Für iOS und Android, gratis)

Reinigungs-Apps

Clean Master: Die beliebteste Reinigungs-App für Android schafft Speicherplatz, löscht Dateileichen und schützt auch noch vor Schadsoftware. (Für Android, gratis)

CCleaner: Die Putz-Software für Ihren PC gibt es jetzt auch für Smartphones und Tablets – damit der Rechner schneller läuft. (Für Android, gratis)

Clean Photo & Video Master: iOS ist so konzipiert, dass auf iPhone und iPad wenig Datenmüll zurückbleibt, es gibt deswegen kaum Reinigungs-Apps. Doch mit diesem Programm enttarnen Sie Fotos und Videos, die besonders viel Speicherplatz fressen. (Für iOS, gratis)

10 München-Apps, die Ihnen weiterhelfen

München App: Die offizielle App der Landeshauptstadt, direkt vom Erzeuger aus dem Rathaus. Vom Kinoprogramm über aktuelle Events bis zur nächsten Apotheke – alles drin! (Für iOS und Android, gratis)

MVG FahrInfo: Pflichtdownload für alle, die in München unterwegs sind. Die MVG-App bietet alle Verbindungen und Ticketkauf per Handy – ideal, wenn das Kleingeld aus ist. (Für iOS und Android, gratis)

Taxi Deutschland: Die Taxi-München-App wird nicht mehr aktualisiert. Deshalb ist diese App (neben dem privaten MyTaxi) die erste Wahl, wenn Sie per Handy ein Taxi rufen wollen. (Für iOS und Android, gratis)

DriveNow Carsharing: Sie brauchen in München kurzfristig ein Auto? Mit dieser App leihen Sie einen 1er BMW oder einen Mini aus – und sperren damit das Auto auch gleich auf. (Für iOS und Android, gratis)

Flughafen München: Geht Ihr Flug pünktlich, kommen Ihre Angehörigen und Freunde wie geplant an? Die Flughafen-App informiert schnell und komfortabel. (Für iOS und Android, gratis)

FC Bayern München: Auch in sozialen Netzwerken und mit seiner App ist der FCB Deutschlands Nummer 1. Die Bayern-App liefert alle News direkt von der Säbener Straße. (Für iOS und Android, gratis)

TSV 1860: Auch die Löwen appen. Nicht so umfangreich wie beim reichen roten Nachbarn – aber trotzdem aktuell und lesenswert. Aber wo bleibt die Android-Version? (Für iOS, gratis)

tz: Alle Neuigkeiten aus München, vom FC Bayern und den Löwen, zu Politik, Wirtschaft und Stars gibt es in der tz-App. Übrigens auch im Tablet-Format. (Für iOS und Android, gratis)

95.5. Charivari: Zum Radiohören brauchen Sie kein Radio. Die Charivari-App bietet Musik auf fünf Kanälen. Und der überragende Hitmix von DJ Enrico Ostendorf läuft, wann immer Sie wollen. (Für iOS und Android, gratis)

Komoot: Alles andere als kommod geht es mit dieser App zu. Sie liefert Tipps für Wanderer und Radler in und um München. Per GPS sehen Sie, was Sie geleistet haben. (Für iOS und Android, München-Paket 8,99 Euro)

11 Pflicht-Apps, die vieles leichter machen

ProCamera 8: Ihre iPhone-Kamera kann viel mehr, als Apples eigene Kamera-App zeigt. Mit ProCamera 8 steuern Sie Ihre Aufnahmen wie ein Profi, schießen viel bessere Bilder. (Für iOS, 3,99 Euro)

Camera FV-5: Die neueste und beste Kamera-App für Android. Sie stellen Verschlusszeit und Blende ein wie an einer Spiegelreflex – und werden mit Top-Fotos belohnt. (Für Android, 2,99 Euro)

Tweetbot 3: Die offizielle Twitter-App ist ein Albtraum – mit Dauerwerbung, mit unerwünschten Nachrichten. Tweetbot verzichtet auf die Nerv-Tweets. So macht Twittern Spaß! (Für iOS, 4,99 Euro)

Real Racing 3: Die In-App-Käufe nerven. Und dennoch ist Real Racing 3 ein überragendes Rennspiel. Pole Position auf Smartphone und Tablet! (Für iOS und Android, gratis)

Das Erste: Haben Sie den Tatort verpasst, oder andere ARD-Highlights? Mit dieser App können Sie schauen, wann Sie wollen. (Für iOS und Android, gratis)

ZDFmediathek: Die Heute-Show zum Nachholen – oder brillante Krimis wie Ferdinand von Schirachs Schuld schon vor der TV-Ausstrahlung. Die ZDF-App ist vorbildlich. (Für iOS und Android, gratis)

Official F1 App: Sebastian Vettel siegt wieder – und echte Formel-1-Fans sind mit dieser App live dabei. Sie bietet Live-Zeitenmessung, Boxenfunk und mehr. (Für iOS und Android, 26,99 Euro pro Saison)

Threema: WhatsAppen Sie noch – oder benutzen Sie auch schon Threema für Ihre Gratis-SMS? Im Vergleich zu Datenschutz-Sünder WhatsApp sind Ihre Chats bei der Schweizer Firma in guten Händen. (Für iOS und Android, 1,99 Euro)

80 Days: Das größte Spiele-Abenteuer, das Sie mit einer App erleben können. Auf den Spuren von Jules Verne geht es in 80 Tagen um die Welt. Intelligent und mitreißend! (Für iOS und Android, 4,99 Euro)

Wetterstation von ­Netatmo: Wie ist das Wetter draußen in Ihrem Garten oder auf Ihrer Terrasse? Mit einer drahtlosen Messstation liefert die App exzellente Daten. (Für iOS und Android, gratis / Messstation 150 Euro)

iTranslate Voice: Das Sprachwunder fürs Smartphone. Sie sprechen ins Mikro – und hören und lesen die Übersetzung in einer von 42 Sprachen. Pflicht-App für Ihren Urlaub. (Für iOS und Android, 4,99 Euro)

tz

Auch interessant

Meistgelesen

Massive Störung: Tausende deutschlandweit ohne Internet - Kunden wütend: „Unerträglich“
Massive Störung: Tausende deutschlandweit ohne Internet - Kunden wütend: „Unerträglich“
Auch schon bemerkt? Nutzer entdeckt Mini-Detail an iPhone, das für Riesen-Diskussionen sorgt - Sämtliche Modelle betroffen
Auch schon bemerkt? Nutzer entdeckt Mini-Detail an iPhone, das für Riesen-Diskussionen sorgt - Sämtliche Modelle betroffen
WhatsApp-Schock: Tausende Smartphones nicht mehr unterstützt
WhatsApp-Schock: Tausende Smartphones nicht mehr unterstützt
Asteroiden-Einschlag war alleine schuld am Aussterben der Dinosaurier
Asteroiden-Einschlag war alleine schuld am Aussterben der Dinosaurier

Kommentare