Verrückter Wettbewerb

Kaum Verletzte beim Käserennen in Gloucester

+
Schnappt den Käse! Jedes Jahr versuchen es Hunderte - und viele von ihnen verletzen sich.

Die Stadt Gloucestershire hat ihr legendäres Käserennen veranstaltet. 5000 kamen, um zuzusehen, wie einige Mutige einem rollenden Käselaib hinterherstolperten.

Seit über 200 Jahren treffen sich jedes Jahr im Mai tausende Zuschauer und einige hundert Teilnehmer aus der ganzen Welt am Cooper Hill, einem überaus steilen und unebenen Berghang an der Grenze zu Wales. Dann findet das alljährliche Gloucestershire Cheese Rolling statt.

Die Männer und Frauen lassen bei dem Wettbewerb einen Double Gloucester Käse den Hang hinunterrollen, dem sie dann hinterherrennen, -stürzen und -rutschen. Wer zuerst den Fuß des Berges erreicht - ob auf den Füßen oder auf dem Bauch - gewinnt den Käse. Die Plätze zwei und drei kriegen Geld.

Borat war auch da

Klingt gefährlich, so sieht es auch aus. Trotzdem berichtet das Onlinemagazin der Region, Soglos.com, dass in diesem Jahr nur zwei Teilnehmer auf einer Trage weggebracht wurden, der Rest der Verletzungen belief sich auf Kratzer und Schnitte.

Ein Video des diesjährigen Rennens gibt es bei Youtube - unbedingt bis zum Ende angucken, denn da kommt ein Mann gelaufen, der wie Borat aussieht und einen „Mankini“ trägt. Auf Soglos.com gibt es außerdem eine Bildergalerie, dort ist auch der Gewinner zu sehen. Zur Geschichte des Rennens hat die Käseplatte einige Hintergründe.

Auch interessant

Meistgelesen

Diesen Fehler beim Laden des Smartphone-Akkus begeht fast jeder
Diesen Fehler beim Laden des Smartphone-Akkus begeht fast jeder
Siri fällt Wetter-Moderator im Live-TV ins Wort - und widerspricht ihm
Siri fällt Wetter-Moderator im Live-TV ins Wort - und widerspricht ihm
Drei Schwarze Löcher nebeneinander entdeckt - Faszinierendes Phänomen
Drei Schwarze Löcher nebeneinander entdeckt - Faszinierendes Phänomen
Paket-Betrug mit Datenklau und Abofalle
Paket-Betrug mit Datenklau und Abofalle

Kommentare