Hier erfahren Sie alles Wichtige

Nichts mehr verpassen mit Push-Nachrichten der tz.de-App

+
Mit der tz.de-App werden Sie auch unterwegs immer topaktuell informiert.

München - Sie wollen auch unterwegs immer topaktuell die neuesten Nachrichten aus München, Bayern und dem Rest der Welt erhalten? Kein Problem mit der App von tz.de für Ihr Smartphone oder Tablet.

Nie wieder wichtige Nachrichten verpassen: Mit der App von tz.de werden Sie auch unterwegs immer topaktuell informiert. Die tz.de-App gibt es sowohl für Apple-Geräte als auch für Geräte mit dem Android-Betriebssystem wie den Galaxy-Handys von Samsung. Herunterladen kann man sie im Google Playstore und auf Apples iTunes. 

Hier finden Sie die App für iPhones und iPad bei iTunes

Hier finden Sie die App für Android-Handys bei Google Play

So funktioniert die tz.de-App

Auf der Startseite werden immer die aktuellsten und wichtigsten Artikel angezeigt. Themen und Ressorts, die Sie von der Internetseite der tz kennen, finden Sie auch auf mobilen Endgeräten wieder. Unsere Fotogalerien können sie mit einem Fingertipp öffnen und mit einem Fingerwisch durchsehen. Nach einem Klick auf die Lasche an unteren Ende der Bilder wird die Bildunterschrift ein- oder ausgeblendet.

Wenn Sie das Handy drehen und horizontal halten, dann verändert sich das Design und sie sehen mehrere Top-Artikel nebeneinander.

Mit einem Klick auf "Menü" (links oben neben dem tz-Logo) können sie sich durch die App navigieren. Mit einem Fingertipp gelangen Sie direkt zu unseren Ressorts wie München, Sport, Bayern, Politik, Stars.

So aktivieren Sie Push

Wenn Sie die App das erste Mal runterladen, dann werden Sie gefragt, ob die Benachrichtigungen zulassen wollen. Klicken Sie dabei auf "Ja" bzw. "Okay". 

Haben Sie die App bereits auf Ihrem Smartphone, können Sie auch nachträglich die Push-Benachrichtigungen aktivieren. 

Für iPhone:

Klicken Sie auf: Einstellungen -> Mitteilungen -> tz.de-App -> Mitteilungen erlauben

So aktivieren Sie Push-Nachrichten der tz.de-App auf dem iPhone

Sie möchten Push-Nachrichten von Merkur.de erhalten? In dieser Anleitung erfahren Sie Schritt für Schritt , wie Sie beim iPhone Push aktivieren: © 
Öffnen Sie "Einstellungen" und klicken anschließend tz.de © 
Dort sehen Sie, ob Sie die Mitteilungen an haben oder nicht. © 
Lassen Sie die Benachrichtigungen zu und nehmen Sie gegebenenfalls Feineinstellungen vor.  © 

Für Android-Smartphone:

Klicken Sie auf Einstellungen -> Benachrichtigungen -> tz.de-App -> "Benachrichtigungen zeigen"

oder klicken Sie auf Einstellungen -> Anwendungsmanager -> tz.de-App -> "Benachrichtigungen"

So aktivieren Sie Push-Nachrichten der tz.de-App auf dem Android

Sie möchten Push-Nachrichten von Merkur.de erhalten? In dieser Anleitung erfahren Sie Schritt für Schritt , wie Sie bei Android-Geräten Push aktivieren: © 
Öffnen Sie "Einstellungen" und klicken anschließend auf den "Anwendungsmanager". © 
Klicken Sie auf tz.de... © 
... und versichern Sie sich, dass Sie die Benachrichtigungen zulassen. Nehmen Sie gegebenenfalls Feineinstellungen vor.  © 

Such- und Kommentarfunktion

Sie suchen einen bestimmten Artikel? Dann nutzen Sie unsere praktische Suchfunktion, indem Sie auf „Suche“, beziehungsweise auf das kleine Lupen-Symbol (rechts oben) klicken und Ihren Suchbegriff eingeben.

Neu sind auch die Tags - also die Stichworte - unter den Artikeln. So finden Sie etwa unter einem Artikel Schlagworte wie Franck Ribéry oder Dschungelcamp. Wenn Sie diese Tags anklicken, dann erscheinen sofort alle Artikel zu Ribéry oder Dschungelcamp.

Wenn Sie Ihre Meinung zu einem Artikel mit anderen Lesern teilen wollen, können Sie unsere Kommentarfunktion natürlich auch mobil nutzen.

Ganz neu: Mit unseren Push-Nachrichten werden Sie ständig auf dem Laufenden gehalten!

Jetzt wünschen wir Ihnen viel Spaß beim Durchstöbern der tz.de-App.

Übrigens: Die tz gibt es auch als Epaper für iPad und Android-Tablets. Mehr zur Epaper-App

tz

Auch interessant

Mehr zum Thema:

Meistgelesen

Apple Keynote: Ansage an Netflix! So viel kostet der Streaming-Dienst Apple TV+ in Deutschland
Apple Keynote: Ansage an Netflix! So viel kostet der Streaming-Dienst Apple TV+ in Deutschland
WhatsApp sperrt beliebte Funktion: Von Update sind alle Nutzer betroffen
WhatsApp sperrt beliebte Funktion: Von Update sind alle Nutzer betroffen
Was bedeutet eigentlich ein Haken bei WhatsApp?
Was bedeutet eigentlich ein Haken bei WhatsApp?
Apple startet superteure Serien-Offensive - und sticht sogar "Game of Thrones" aus
Apple startet superteure Serien-Offensive - und sticht sogar "Game of Thrones" aus

Kommentare

Liebe Leserinnen und Leser,

wir bitten um Verständnis, dass es im Unterschied zu vielen anderen Artikeln auf unserem Portal unter diesem Artikel keine Kommentarfunktion gibt. Bei einzelnen Themen behält sich die Redaktion vor, die Kommentarmöglichkeiten einzuschränken.

Die Redaktion