Die tz hat nachgerechnet

Rätsel gelöst: So groß ist das iPhone X wirklich

+
Das neue iPhone X.

Das neue iPhone X wurde als bestes iPhone aller Zeiten gefeiert. Doch bei der Größe des Smartphones gab es Verwirrung - bis jetzt.

Das neue iPhone X (ab 1149 Euro) hat viel Kritikerlob eingeheimst. „Als ob man das Smartphone der Zukunft schon heute benutzt“, schreibt TechCrunch. „Ganz klar das beste iPhone, das je gebaut wurde“, ergänzt The Verge. Und Buzzfeed lobt ganz besonders die Größe. 

Doch gerade dabei sorgt das X für Verwirrung. Ist es wirklich so groß wie gedacht? Die tz hat nachgerechnet. 

iPhone X: Größe liegt bei ...

Der Bildschirm ist in der Diagonale 5,8 Zoll groß und damit noch größer als beim 7 Plus und 8 Plus mit 5,5 Zoll. Bei der Benutzung fühlt sich das X trotzdem kleiner an als die Plus-Modelle – und erinnert eher an die normalen iPhones mit 4,7 Zoll. 

Woran liegt das? Die Bildschirmdiagonale erzählt nur die halbe Wahrheit. Apple hat das Display beim iPhone X zwar um 20 Prozent in die Länge gezogen. Aber die Breite ist mit 375 Pixeln weiterhin unverändert. Bei den Plus-Modellen sind es 414 Pixel – und deshalb fühlt sich dort der Bildschirm größer an als beim X. Wie das funktioniert, zeigt ein kleiner Versuch: Ein DIN-A4-Blatt hat eine Diagonale von etwa 10,5 Zoll. Wird das Blatt der Länge nach halbiert, bleiben immer noch gut 9 Zoll übrig. Die Diagonale allein macht’s also nicht!

Auch interessant

Meistgelesen

Erhebliche Störungen bei Facebook, WhatsApp & Co.: Panne macht geheime Funktionen öffentlich
Erhebliche Störungen bei Facebook, WhatsApp & Co.: Panne macht geheime Funktionen öffentlich
WhatsApp sperrt beliebte Funktion: Alle User betroffen
WhatsApp sperrt beliebte Funktion: Alle User betroffen
Beliebt auf Netflix: Diese Filme und Serien sind die Favoriten der Nutzer
Beliebt auf Netflix: Diese Filme und Serien sind die Favoriten der Nutzer
Das sind die besten Serien von 2019 auf Netflix, Amazon Prime & Co.
Das sind die besten Serien von 2019 auf Netflix, Amazon Prime & Co.

Kommentare