Mix aus Tablet und Notebook

Das kann der neue Aldi-Rechner

+
Der Medion E2212T von Aldi.

München - Tablet oder Notebook? Mit dem neuen Aldi-Rechner klappt beides. Wir haben das Gerät schon mal im Kurz-Check unter die Lupe genommen.

Der Medion E2212T, der ab Donnerstag für 299 Euro beim Discounter im Regal steht, ist ein Hybrid-PC, der auf den ersten Blick wie ein klassisches Notebook aussieht.

Der 11,6-Zoll-Schirm lässt sich aber abnehmen und dann wie ein Tablet verwenden.

Zielgruppe sind Nutzer mit relativ geringen Ansprüchen an die Leistung. Denn der Intel-Atom-Prozessor ist recht schwach auf der Brust und ermöglicht nur 2 GB Arbeitsspeicher – für das vorinstallierte Windows 10 arg wenig. Das genügt für den Büro­alltag, für Mailen und Surfen, aber nicht für Spiele oder Filmschnitt.

Noch ein Nachteil: Allein der Tablet-Bildschirm wiegt 862 Gramm – und ist damit doppelt so schwer wie ein iPad Air 2. Dennoch ein ordentliches Gerät für Einsteiger und Wenignutzer, die Tablet und Notebook in einem wollen.

Jörg Heinrich

Auch interessant

Meistgelesen

Auch schon entdeckt? Nutzer entdeckt kleines Detail an iPhone, das für Riesen-Diskussionen sorgt - Sämtliche Modelle betroffen
Auch schon entdeckt? Nutzer entdeckt kleines Detail an iPhone, das für Riesen-Diskussionen sorgt - Sämtliche Modelle betroffen
Änderungen und gestrichener Support: WhatsApp verändert sich im Jahr 2020 drastisch
Änderungen und gestrichener Support: WhatsApp verändert sich im Jahr 2020 drastisch
Messenger-Funktionen zwischen Spielereien und Datenschutz
Messenger-Funktionen zwischen Spielereien und Datenschutz
Firefox bietet Bild-im-Bild-Modus
Firefox bietet Bild-im-Bild-Modus

Kommentare