Games fürs Smartphone

Neue mobile Spiele: Unmögliche Architektur und Ninjas

Bei "Monument Valley 2" gilt es, die Architektur kleiner Level zu manipulieren, um einen Weg für die Spielfigur zu schaffen. Foto: Ustwo Games/dpa-tmn
1 von 5
Bei "Monument Valley 2" gilt es, die Architektur kleiner Level zu manipulieren, um einen Weg für die Spielfigur zu schaffen. Foto: Ustwo Games/dpa-tmn
"Framed 2" ist ein charmanter Puzzler mit einem sehr eigenen Spielprinzip. Durch das Verschieben der Comicfelder muss der Weg für den schleichenden Agenten frei gemacht werden. Foto: Loveshack Entertainment/dpa-tmn
2 von 5
"Framed 2" ist ein charmanter Puzzler mit einem sehr eigenen Spielprinzip. Durch das Verschieben der Comicfelder muss der Weg für den schleichenden Agenten frei gemacht werden. Foto: Loveshack Entertainment/dpa-tmn
"Mr. Future Ninja" lässt Spieler die Fähigkeiten dreier Schattenkrieger clever kombinieren. Foto: Huijaus Games/dpa-tmn
3 von 5
"Mr. Future Ninja" lässt Spieler die Fähigkeiten dreier Schattenkrieger clever kombinieren. Foto: Huijaus Games/dpa-tmn
Mit dem "RPG Maker Fes" können alle Spieler selbst zum Spiele-Entwickler werden. Foto: Nintendo of America/dpa-tmn
4 von 5
Mit dem "RPG Maker Fes" können alle Spieler selbst zum Spiele-Entwickler werden. Foto: Nintendo of America/dpa-tmn
"The Frankenstein Wars" ist eine Mischung aus Spiel und Buch. Erzählt wird eine alternative Geschichte von der Auferstehung der Toten nach der Französischen Revolution. Foto: Cubus Games/dpa-tmn
5 von 5
"The Frankenstein Wars" ist eine Mischung aus Spiel und Buch. Erzählt wird eine alternative Geschichte von der Auferstehung der Toten nach der Französischen Revolution. Foto: Cubus Games/dpa-tmn

"Monument Valley" hat bewiesen, dass sich aus den Bildern von M.C. Escher ein einzigartiges Spiel machen lässt. Teil zwei legt noch einen drauf. Wem dieses und die anderen neuen mobilen Spiele nicht gefallen, der baut sich sein eigenes Game mit "RPG Maker Fes".

Berlin (dpa/tmn) - Einzigartige Bilder, knifflige Puzzle, charmante Kämpfer: All das haben die neuen Spiele für Smartphone und Tablet zu bieten. Wem das nicht passt, der kann selbst Games kreieren.

- "Monument Valley 2"

"Monument Valley" hat ein eingängiges und cleveres Spielprinzip mit schönen Bildern verbunden und ist so zum Hit auf Smartphones geworden. Grund genug für die Entwickler, einen Nachfolger auf den Markt zu bringen.

Auch bei "Monument Valley 2" gilt es, die Architektur kleiner Level zu manipulieren, um einen Weg für die Spielfigur zu schaffen. Dabei hilft oft ein Perspektivwechsel, um die Strukturen wie aus einem Gemälde von M.C. Escher zu begreifen. Richtig schwierig ist das nie, aber sehr schön anzusehen.

Dieses Mal werden gleich zwei Figuren durch die betörend schönen Level geführt - Mutter und Tochter - die wortlos eine Geschichte erzählen. Sie werden begleitet vom Spiel mit Farben und Formen, atmosphärischen Klängen und entzückenden Details. "Monument Valley 2" ist ein kurzes Spiel, aber ohne Zweifel eine lohnende Erfahrung. Bisher ist nur für iOS erhältlich und kostet 5,49 Euro.

- "Framed 2"

Ein charmanter Puzzler mit einem sehr eigenen Spielprinzip ist "Framed 2". Ein Agent muss sicher und unbeobachtet zu seinem Missionsziel schleichen und ebenso galant wieder entkommen. Spieler müssen hierfür den Weg frei machen und dafür die Bilder eines Comics, verschieben. Zum Beispiel so, dass ein Wachmann erst nach dem Verschwinden des Agenten auftaucht und ihn so nicht erwischt.

Anfangs reicht es noch, die Bilder einfach in eine andere Reihenfolge zu setzen, um den Ausgang der Handlung zu manipulieren. Später wird es hektischer, wenn die Bilder während der laufenden Handlung mehrfach verschoben werden müssen, um den Agenten vor Gefahren zu schützen.

Die Lösungen liegen nicht immer gleich auf der Hand und das Design kann verwirrend sein, so dass Fehlversuche und viele Wiederholungen nicht zu vermeiden sind. Der Puzzler von Loveshack Entertainment kostet für iOS 5,49 Euro, eine Android-Version folgt.

- "Mr. Future Ninja"

Bei "Mr. Future Ninja" geht es - wie der Name verrät - um Ninjas. Genauer gesagt um drei Ninjas mit verschiedenen Fähigkeiten. Der lila Ninja kann Gegner und Schalter mit Wurfsterne treffen, der grüne Ninja mit einem Satz über Löcher springen und vor Feinden flüchten. Der orangefarbene Ninja schleicht sich unbemerkt an Gegner heran. Spieler müssen die Fähigkeiten des Trios bestmöglich nutzen, um sich unbemerkt durch eine schicke Welt aus Neonfarben zu bewegen.

Die Rätsel sind nicht bahnbrechend kreativ, aber mitsamt der schönen Grafik und dem charmanten Trio weiß "Mr. Future Ninja" zu unterhalten. Leider nur für kurze Zeit, denn viel Umfang haben die Entwickler von Appsolute Games nicht spendiert, trotz des Kaufpreises von 4,49 Euro für iOS und Android.

- "RPG Maker Fes"

Das eigene Spiel erschaffen - diesen Wunsch hatten sicher schon viele Spieler. Häufig scheitern sie aber an komplexen Programmiersprachen und fehlenden Werkzeugen. "RPG Maker Fes" von NIS America will das ändern.

Damit lassen sich am Nintendo 3DS eigene Rollenspiele erschaffen und selbst spielen. Dazu bietet das Programm ein Baukastensystem an, mit dessen Hilfe einfach Weltkarten, Story oder Kämpfe gestaltet werden können. Grafisch erinnert alles an die japanischen Rollenspiele der 16-Bit-Ära. Manche der Grafiken stammen sogar direkt von dort, etwa aus dem Klassiker "Disgaea".

Ist das eigene Spiel fertig, kann es mit der Welt geteilt werden. In Nintendos eShop steht eine kostenlose App bereit, damit auch Spieler ohne das "RPG Maker Fes"-Modul die Ergebnisse der Hobby-Entwickler testen und genießen können. Geht das Konzept auf und findet viele Anhänger, können sich Spieler auf regen Nachschub von Rollenspielen freuen. Der Spiele-Baukasten kostet etwa 40 Euro.

- "The Frankenstein Wars"

Eine spannende Geschichte erzählt "The Frankenstein Wars" von Cubus Games: Victor Frankenstein - der mit dem Monster - hat der Welt ein unglaubliches Erbe hinterlassen. Mit seiner Auferstehungstechnologie können die Toten zum Leben erweckt werden. Lange Zeit wurde das Geheimnis von den Brüdern Tom und Anton Clerval gehütet.

Doch in den Wirren der Französischen Revolution kommt das Geheimnis ans Licht und wird missbraucht. Eine Armee der Untoten unter dem Kommando der radikalen Zeroiste-Bewegung überfällt das Land und will auch England unterjochen. Die Brüder machen sich auf, den Krieg zu verhindern.

"The Frankenstein Wars" ist eine Mischung aus Spiel und Buch. Es gibt also viel zu lesen, doch der Spieler entscheidet, in welche Richtung sich die Geschichte bewegt. Unterstützt wird die Geschichte von stimmungsvollen Bildern und Karten im viktorianischen Stil. Kosten: 5,99 Euro für iOS oder Android.

Monument Valley 2 für iOS

Framed 2 für iOS

Mr. Future Ninja für iOS

Mr. Future Ninja für Android

The Frankenstein Wars für iOS

The Frankenstein Wars für Android

Auch interessant

Kommentare