Schwerer Unfall auf A8 - Mehrere Rettungshubschrauber im Einsatz - Autobahn total gesperrt

Schwerer Unfall auf A8 - Mehrere Rettungshubschrauber im Einsatz - Autobahn total gesperrt

Verbraucherzentrale rät

Paypal-Phishing-Mails ignorieren und löschen

+
Die vermeintliche Verifizierung des Kontos entpuppt sich als Betrügerei. Foto: Lukas Schulze/Archivbild

Paypal-Nutzer aufgepasst: Mit dem Verweis auf neue EU-Richtlinien verschicken Betrüger aktuell vermehrt E-Mails, die vermeintlich von Paypal selbst stammen. Adressaten können die Mails schlichtweg ignorieren und löschen.

Düsseldorf (dpa/tmn) - Phishing-Betrüger versuchen derzeit verstärkt, an sensible Daten von Paypal-Kunden zu gelangen. Sie verschicken Mails, die auf den ersten Blick realistisch aussehen, und fordern darin die Verifizierung des Paypal-Kontos, warnt die Verbraucherzentrale Nordrhein-Westfalen.

Druck versuchen die Kriminellen mit dem Verweis auf die im September in Kraft tretende EU-Zahlungsrichtlinie PSD2 zu erzeugen - und mit der Drohung, dass das Konto "eingefroren" wird, sollte man der Aufforderung nicht nachkommen. Die Verbraucherschützer raten: E-Mail ignorieren und unbeantwortet in den Spamordner verschieben.

Auch interessant

Meistgelesen

Massive Störung: Tausende deutschlandweit ohne Internet - Kunden wütend: „Unerträglich“
Massive Störung: Tausende deutschlandweit ohne Internet - Kunden wütend: „Unerträglich“
Sehen Sie es auch? Nutzer entdeckt Mini-Detail an iPhone, das für Maxi-Diskussionen sorgt - Sämtliche Modelle betroffen
Sehen Sie es auch? Nutzer entdeckt Mini-Detail an iPhone, das für Maxi-Diskussionen sorgt - Sämtliche Modelle betroffen
Game-Charts: Leute verschönern und in die Renaissance reisen
Game-Charts: Leute verschönern und in die Renaissance reisen
Was hinter der „Lichterkette“ am Himmel über Deutschland steckt
Was hinter der „Lichterkette“ am Himmel über Deutschland steckt

Kommentare