Playboy-Voting für "Bayonetta-Bunny"

+
Die Videospiel-Heldin "Bayonetta" soll demnächst im Playboy abgelichtet werden.

"Bayonetta" ist die neue Lara Croft. Playboy will die Videospielheldin ablichten und lässt User auf seiner Website über menschliche Doubles abstimmen. Fünf "Bayonetta-Bunnys" stehen zur Wahl.

Das "Playboy"-Magazin hat Gefallen an der sexy Videospiel-Heldin des neuen Actiongames "Bayonetta" gefunden. Sie entspricht mit ihren langen Beine, erotischer Ausstrahlung und traumhaften Maßen den Kriterien eines Pin-Up-Girls.

Ein Youtube-Video gibt Aufschluss über ihre Reize.

Die langbeinige Hexe deren Markenzeichen ein hautenger Latex-Catsuit ist, soll deshalb auch dementsprechend abgelichtet werden.

Einzige Hürde: Ein menschliches Double, das der virtuellen Schönheit in nichts nachsteht. Um das zu finden, rief der Playboy kurzerhand ein offizielles "Bayonetta-Bunny"-Casting aus und fand fünf "sexy Hexen".

Ryan, Chernise, Kat, Jillian und Shannon kämpfen nun in eigenen Videos auf der Homepage des Playboy-Magazins im freizügigen Outfit um die Gunst der Fans.

Die dürfen mit ihrer Stimme in einem Voting über beste "Bayonetta"-Double entscheiden.

Auch interessant

Meistgelesen

Apple Keynote: Ansage an Netflix! So viel kostet der Streaming-Dienst Apple TV+ in Deutschland
Apple Keynote: Ansage an Netflix! So viel kostet der Streaming-Dienst Apple TV+ in Deutschland
WhatsApp sperrt beliebte Funktion: Von Update sind alle Nutzer betroffen
WhatsApp sperrt beliebte Funktion: Von Update sind alle Nutzer betroffen
Was bedeutet eigentlich ein Haken bei WhatsApp?
Was bedeutet eigentlich ein Haken bei WhatsApp?
IBM bringt Quantencomputer nach Deutschland
IBM bringt Quantencomputer nach Deutschland

Kommentare