".bayern" Top-Level-Domain

Söder: ".bayern"-Domain ein riesiger Erfolg

+
Markus Söder ist stolz auf die Heimatverbundenheit der Bayern.

München - Die Bayern haben eine große Heimatverbundenheit. Und das zeigen sie auch im Word Wide Web. Die Domain-Endung ".bayern" ist die erfolgreichste mit regionalem Bezug.

Seit einem Jahr gibt es die Domain ".bayern" - und ist sehr stark nachgefragt. "In nur einem Jahr wurden bereits 30.000 Internetadressen mit der Endung ".BAYERN" freigeschaltet", freut sich Bayerns Finanz- und Heimatminister Markus Söder. Die Endung soll regionale Webseiten kennzeichnen und sei der "regionale Anker des Freistaats im Internet", meint Söder.

Weltweit ist ".bayern" die erfolgreichste Top-Level-Domain mit regionalem Bezug geworden. So greifen unter anderem der Freistaat Bayern und die bayerischen Kommunen auf ".bayern" zurück, wie der Minister feststellt. Sowohl das Finanzministerium als auch das künftige Bayernportal werden diese Domains verwenden.

Mit der Adress-Endung ".bayern" haben Bürger, Unternehmen, Vereine und Verbände die Chance sich heimatnah im World Wide Web zu präsentieren. Viele namhafte Institutionen nutzen dies bereits. So hat beispielsweise der FC Bayern www.fc.bayern gestartet. Unter www.news.bayern ist eine Nachrichten-Plattform mit bayerischem Bezug online.

mm

Auch interessant

Mehr zum Thema:

Meistgelesen

Diesen Fehler beim Laden des Smartphone-Akkus begeht fast jeder
Diesen Fehler beim Laden des Smartphone-Akkus begeht fast jeder
Siri fällt Wetter-Moderator im Live-TV ins Wort - und widerspricht ihm
Siri fällt Wetter-Moderator im Live-TV ins Wort - und widerspricht ihm
Die beliebtesten iOS-Apps 2019
Die beliebtesten iOS-Apps 2019
Der Christbaum kommt selten aus dem Netz
Der Christbaum kommt selten aus dem Netz

Kommentare