Neue Wunderkamera: Sony NEX-5R

+
Sonys neue Digitalkamera NEX-5R

München - Sonys neue Digitalkamera NEX-5R zeigt mit Touchscreen, Internet und Apps alles, was derzeit technisch machbar ist – ein (teures) Traum-Geschenk! Die tz hat die NEX getestet.

Der erste Eindruck: Mann, ist die klein! Mit 218 Gramm (ohne Objektiv) ist die Sony nicht einmal halb so schwer wie eine große Spiegelreflex. Und dabei ist sie superpraktisch: Der Bildschirm lässt sich um 180 Grad drehen, ideal für Selbstportraits.

Die Bedienung: Zunächst gewöhnungsbedürftig – Sony eben... Aber der geniale Touchscreen macht alles wieder wett. Um auf ein bestimmtes Objekt zu fokussieren, zeigen Sie einfach auf dem Bildschirm darauf.

Das Internet: Dank WLAN übertragen Sie Ihre Bilder ohne Kabel auf Ihren Rechner oder ins Internet. Mit Apps erweitern Sie die Kamerafunktionen. Und von Smartphone oder Tablet (iOS, Android) aus können Sie die Sony fernsteuern.

Die Bildqualität: Überragend! Weil der gleiche große APS-C-Fotosensor wie in Spiegelreflexkameras eingebaut ist, fotografieren Sie auf Profiniveau, mit tollen Unschärfeeffekten und rauschfreien Nachtaufnahmen.

Der Preis: 640 Euro mit einem Objektiv (18 bis 55 mm). Tipp: Ab sofort gibt’s die NEX-5R für 799 Euro auch mit dem viel besseren und nur halb so großen 16 bis 50 mm-Objektiv. Der Aufpreis lohnt sich!

tz

 

Die bayerischen "Pressefotos des Jahres"

Bayerische Pressefotos
Das "Sport-Pressefoto Bayern" des Jahres mit dem Titel "Niemand mag es glauben" zeigt die frustrierten Spieler des FC Bayern Münchensnach der Niederlage im Elfmeterschießen im Champions-LeagueFinale gegen FC Chelsea. Geschossen hat es Handrek-Rehle. © dpa
Bayerische Pressefotos
Die dpa-Fotografen Karl-Josef Hildenbrand (l) und Daniel Karmann zeigen ihre Siegerfotos. Links: "Theresa in der Käseküche" in der Kategorie Land & Leute. Rechts: "Leuchtstoff" in der Kategorie Umwelt & Energie. © dpa
Bayerische Pressefotos
Das Foto "Theresa in der Käseküche" von Karl-Josef Hildenbrand hat in der Kategorie Land & Leute gewonnen. © dpa
Bayerische Pressefotos
Das Foto des "Münchner Merkur"-Fotografen Klaus Haag mit dem Titel "Die Backmeister" hat in der Kategorie "Tagesaktualität" gewonnen: Es zeigt den bayerische Ministerpräsident Horst Seehofer und Bundeslandwirtschaftsministerin Ilse Aigner in München beim Backen. © Haag
Bayerische Pressefotos
Das Foto "Leuchtstoff", das in der Kategorie Umwelt & Energie geehrt wurde, hat Daniel Karmann geschossen. © dpa
Bayerische Pressefotos
Das Siegerfoto in der Kategorie Kultur des Würzburger Fotografen Christoph Weiß mit dem Titel "Punk-Rock-Legende" zeigt Deryck Whibley, Sänger und Gitarrist der kanadischen Punkband Sum 41. © Christoph Weiß/dpa
Bayerische Pressefotos
Der Münchner Fotograf Stefan M. Prager steht im Bayerischen Landtag vor seinem Foto mit dem Titel "Schmidt trifft Ude". © dpa
Das Foto mit dem Titel "Schmidt trifft Ude" wurde zum bayerische Pressefoto gekürt. © Stefan M. Prager

Auch interessant

Meistgelesen

Diesen Fehler beim Laden des Smartphone-Akkus begeht fast jeder
Diesen Fehler beim Laden des Smartphone-Akkus begeht fast jeder
Siri fällt Wetter-Moderator im Live-TV ins Wort - und widerspricht ihm
Siri fällt Wetter-Moderator im Live-TV ins Wort - und widerspricht ihm
Paket-Betrug mit Datenklau und Abofalle
Paket-Betrug mit Datenklau und Abofalle
"Mario Kart Tour" führt ungebremst hinter die softe Paywall
"Mario Kart Tour" führt ungebremst hinter die softe Paywall

Kommentare