Nachthimmel-Blick

Spektakuläre Videos der Europäischen Südsternwarte im Web

+
Auf der Website der Europäischen Südsternwarte gibt es zahlreiche Videos rund um die Arbeit der Astronomen und teils spektakuläre Aufnahmen. Foto: eso.org

Spektakuläre Blicke auf weit entfernte Galaxien und Nebel sind meist nur professionellen Astronomen möglich. Aber auch im Internet kann man nun Aufnahmen aus den Fernen des Weltalls sehen.

Berlin (dpa/tmn) - In der chilenischen Atacama-Wüste stehen die Teleskope der Europäischen Südsternwarte (ESO). Die optischen und Infrarot-Teleskope spähen von Südamerika aus tief ins Weltall hinein und erforschen astronomische Phänomene.

Einen Einblick in die Arbeit der ESO-Forscher gibt es auf der Website der Weltraumforschungsorganisation. Hier informieren die Wissenschaftler aus den 16 Mitgliedsländern über ihren Alltag und ihre Entdeckungen.

Neben Nachrichten aus der Forschung finden sich auch zahlreiche Videos mit teils spektakulären Aufnahem kosmischer Nebel, etwa von einem Teil des Orion-Nebels, in dem neue Sterne entstehen. Daneben gibt es nach Kategorien sortierte Fotos aus den Tiefen des Weltalls und Erklärungen zu den Observatorienstandorten in Südamerika sowie zur Funktion der einzelnen Teleskope mit Namen wie ELT, ALMA, VLT oder LA SILLA.

Videos vom ESO

Auch interessant

Meistgelesen

Letzte Chance zum Kauf? Apple nimmt offenbar beliebte iPhone-Modelle aus dem Sortiment
Letzte Chance zum Kauf? Apple nimmt offenbar beliebte iPhone-Modelle aus dem Sortiment
Falsches Google-Gewinnspiel oder angebliche Virenwarnung: So schützen Sie sich
Falsches Google-Gewinnspiel oder angebliche Virenwarnung: So schützen Sie sich
Neue Funktion bei WhatsApp: Von dieser Änderung können alle profitieren
Neue Funktion bei WhatsApp: Von dieser Änderung können alle profitieren
Bei Mobilfunkanbietern hat das Prepaid-Jahr 13 Monate
Bei Mobilfunkanbietern hat das Prepaid-Jahr 13 Monate

Kommentare

Ab dem 25.5.2018 gilt die Datenschutzgrundverordnung. Dazu haben wir unser Kommentarsystem geändert. Um kommentieren zu können, müssen Sie sich bei unserem Dienstleister DISQUS anmelden. Sollten Sie zuvor bereits ein Profil bei DISQUS angelegt haben, können Sie dieses weiter verwenden. Nutzer, die sich über den alten Portal-Login angemeldet haben, müssen sich bitte einmalig direkt bei DISQUS neu anmelden.