Black Friday und mehr

Technik-Schnäppchen: So sparen Sie jetzt bares Geld!

+
Ein Schnäppchen-Beispiel, das es jetzt im Netz zu ergattern gibt: Samsungs UE40J6250 (traumhafte 400 Euro).

MÜnchen - Auslaufmodelle von Smartphones, Tablets, Notebooks oder Fernsehern bekommen Sie jetzt besonders günstig. Denn im Weihnachtsgeschäft brauchen die Händler Platz für Neuware.

Nur ein Beispiel: Für HTCs aktuelles Smartphone-Flaggschiff One M9 müssen Sie momentan im Internet um die 500 Euro ausgeben. Den kaum schlechteren Vorgänger M8 finden Sie schon ab 340 Euro.

Samsungs nagelneuer 55-Zoll-Fernseher UE55JS8590 kostet derzeit noch an die 2000 Euro oder mehr. Den gleich großen und ebenfalls exzellenten Samsung UE55JU6050 (UVP: 1.550 Euro) bekommen Sie dagegen schon ab 760 Euro. Ebenfalls ein Top-Schnäppchen ist der aktuelle Bestseller bei den Fernsehern, der Samsung UE40J6250 (40 Zoll) zum Traumpreis ab etwa 410 Euro. Es lohnt sich also, Technikgeschenke schon jetzt zu besorgen – denn niemand weiß, wie viele der Auslaufmodelle noch auf Lager sind.

Nächster wichtiger Termin für Ihren Technik-Einkauf ist dann der 27. November. An diesem Tag steigt im Internet wieder der „Black Friday“, eine riesige Rabattaktion, an der fast alle Händler teilnehmen. Nachlässe von zehn, 20 oder 30 Prozent sind allemal drin, mit Glück sparen Sie auch mal 90 Prozent. Der Black Friday gilt als der günstigste Einkaufstag vor Weihnachten. 

Ende November dürfte auch Amazon wieder seine „Cyber Monday Woche“ veranstalten, mit täglich neuen Sonderangeboten. Unter amazon.de/angebote wird die Aktion angekündigt.

Zwischen Weihnachten und Neujahr gilt dann: Nach dem Shoppen ist vor dem Shoppen. Viele Technikartikel werden im Jahresendspurt nochmals billiger. Zudem laufen bei vielen Firmen Ende Dezember Rabattaktionen aus, und in den letzten Tagen vor Jahresende können Sie besonders viel sparen. Die besten Angebote finden Sie auf Schnäppchen-Sites wie mydealz.de, mein-deal.com, schnaeppchenfuchs.com oder dealbunny.de.

Auch interessant

Meistgelesen

Diesen Fehler beim Laden des Smartphone-Akkus begeht fast jeder
Diesen Fehler beim Laden des Smartphone-Akkus begeht fast jeder
Siri fällt Wetter-Moderator im Live-TV ins Wort - und widerspricht ihm
Siri fällt Wetter-Moderator im Live-TV ins Wort - und widerspricht ihm
Der Christbaum kommt selten aus dem Netz
Der Christbaum kommt selten aus dem Netz
Drei Schwarze Löcher nebeneinander entdeckt - Faszinierendes Phänomen
Drei Schwarze Löcher nebeneinander entdeckt - Faszinierendes Phänomen

Kommentare