Topmodels: Maria scheidet aus und der Playboy frotzelt

+
Eine wie Nadja Auermann wird aus Heidis Topmodels wohl nie - darauf spielt der Playboy an.

In der 14. Folge suchte Gillette unter den Topmodel-Kandidatinnen eine Göttin und Maria musste nach Hause. Und die wahren Topmodels liegen unterdessen am Strand.

Das Modeblog Les Mads brachte es am Donnerstag Abend auf den Punkt: „Jetzt muss die Arme mit der Frisur in die freie Wildbahn.“ Maria hat nicht nur einen merkwürdigen Bob, sondern ist aus der Sendung Germany‘s Next Topmodel ausgeschieden. Und das so kurz vorm Finale.

Mehr Sicherheit hat Kandidatin Sarah, die als erste Finalistin feststeht. Sie sicherte sich den Job für eine Werbung des Gillette-Rasierers Venus. Ob sie Heidi Klums Topmodel wird, entscheidet sich kommende Woche beim Finale.

Wer die Sendung verpasst hat, kann sie online bei ProSieben sehen. Der Kritiker des Sterns lässt in seiner Zusammenfassung wie immer kein gutes Haar an der Sendung. Und auch der Playboy hat es auf Heidi und ihre Topmodels abgesehen. Im aktuellen Titel sind Schönheiten wie Nadja Auermann und Laetitia Casta am Strand zu sehen, die Überschrift lautet: „Die wahren Topmodels“. Daneben steht, wie mit Stift notiert: „Guck mal, Heidi“ - ein Seitenhieb auf das Unterwäsche-Model, dessen Schützlinge in der Modewelt auch noch keine großen Sprünge getan haben.

Auch interessant

Meistgelesen

Diesen Fehler beim Laden des Smartphone-Akkus begeht fast jeder
Diesen Fehler beim Laden des Smartphone-Akkus begeht fast jeder
Siri fällt Wetter-Moderator im Live-TV ins Wort - und widerspricht ihm
Siri fällt Wetter-Moderator im Live-TV ins Wort - und widerspricht ihm
Die beliebtesten iOS-Apps 2019
Die beliebtesten iOS-Apps 2019
Nasa hat indische Sonde „Vikram“ auf dem Mond entdeckt
Nasa hat indische Sonde „Vikram“ auf dem Mond entdeckt

Kommentare