Hashtag #muenchenfilme

Twitter-Trend über die lustigsten Münchner Filmtitel

+
"Fluch der Kultfabrik": Unter anderem die Münchner Partymeile lässt Twitter-Nutzer unter dem Hashtag #muenchenfilme zu poetischen Höchstleistung auflaufen.

München - "Die Leiden des jungen Löwen" oder der "Fluch der Kultfabrik" brechen alle Rekorde. Nicht an der Kinokasse, sondern im Internet. Fiktive München-Filmtitel sind ein Twitter-Hit.

"Die Tribute von Pasing - the Wiesn Games" und "Planegg der Affen": Unter dem Hashtag #muenchenfilme sammeln User auf Twitter Filmtitel, die sich inhaltlich auf München beziehen. Dabei lehnen sie sich an existierende Filme an - je nach Geschmack bedienen sich die Nutzer eher im Schnulz-, Independent- oder Horrorfilm-Genre. Daraus resultieren die verschiedensten Abwandlungen. Zum Schmunzeln sind sie fast alle.

Der Hintergrund zu dem neuen Internet-Trend: Der Studentensender M94.5 hatte seine Hörer aufgerufen, sich Titel für noch nicht gedrehte München-Filme zu überlegen und diese unter den Hashtag #muenchenfilme zu posten. Abgeguckt haben sich die Münchner die Idee aus der Hauptstadt. Dort hatte der Jugend-Radiosender Fritz anlässlich der Berlinale nach Filmideen für Berlin gefragt - hier unter dem Hasthtag #berlinfilme.

Kreativ sind die Münchner schonmal. "American Pie" inspirierte etwa einen Nutzer zur bayerischen Variante des amerikanischen Kuchens: "Bavarian Pie - wie ein warmer Zwetschgendatschi". Wären nur noch passende Schauspieler zu suchen.

Die Protagonisten für den Vorschlag folgenden Users sind hingegen schon klar. "Stadtrat Wars Episode II - Die Rache des Schmid". Auch bei "Ude, Dame, König, Gras" wären die Rollen wohl schon verteilt.

Welchem Fußballverein dieser junge Mann die Treue hält, wird auch schnell klar:

Einen bleibenden Eindruck hat die Münchner Partywelt wohl bei dieser Userin hinterlassen. 

Aber auch die Berliner sind nicht schlecht. "BER Hobbit - Wowis Einöde" wäre als filmischer Hit denkbar. Die Lieblingsspeise vieler Berliner wird in diesem Vorschlag philosophisch behandelt: "Angst essen Döner auf". "Spreedog Millionaire" macht dagegen die Geldsorgen der Hauptstadt wett. Eher ins Genre der Gruselschocker zu verorten wäre "U7 psychopaths". Ein Polit-Drama - mit humoresken Elemente - dagegen wäre folgender Film:

Bestimmt werden auch andere Städte auf den Trend aufspringen. Auf Twitter wurde schon eifrig für den Hashtag #wienfilme geworben. Mit Titeln wie "Krieg der Pratersterne" oder "Residenz Evil" können sich die Österreicher neben München und Berlin sehen lassen.

wei

auch interessant

Meistgelesen

Android-Smartphone einrichten: Sieben wichtige Schritte
Android-Smartphone einrichten: Sieben wichtige Schritte
Online gekaufte Gebrauchtgeräte sofort testen
Online gekaufte Gebrauchtgeräte sofort testen
Bei 1000 deutschen Online-Shops ist Datenklau möglich
Bei 1000 deutschen Online-Shops ist Datenklau möglich
Klavierspielen auch für absolute Nichtkönner
Klavierspielen auch für absolute Nichtkönner

Kommentare