Denksport für zwischendurch

Sudoku & Co.: tz.de hat jetzt eine Spiele-Rubrik

+
Auf der Arbeit oder einfach mal zwischendurch: In der neuen "Spiele"-Rubrik auf tz.de finden Sie lustige Gelegenheitsspiele, die ihren Alltag versüßen.

München - Ob bei der Arbeit oder abends gemütlich auf dem Sofa: tz.de hat ab sofort eine neue Spielerubrik für alle, die in ihrer Pause oder Freizeit einfach mal abschalten möchten.

Ist Ihnen die neue "Spiele"-Rubrik auf der tz.de-Webseite schon aufgefallen? Falls nicht, klicken Sie doch einmal in der Menüleiste auf "Mehr". Zwischen den Ressorts "Multimedia" und "Videos und Bilder" gibt es seit dieser Woche unsere neue Spiele-Seite. Direkt auf der Startseite erhalten Sie einen Überblick über das gesamte Angebot. Unter der Überschrift "Am meisten gespielt" finden Sie die beliebtesten Spiele der Seite.

Denksport oder lieber doch etwas Sportlicheres? 19 Spiele haben wir für Sie in vier Kategorien eingeteilt: Ob "Denksport", "Geschicklichkeitsspiele", "Suchspiele" oder "Sportspiele": Auf unserer Spiele-Seite ist für jeden was dabei!

tz-Spiele-Seite: Einfach und ohne Anmeldung

In den einzelnen Unterkategorien finden Sie neben Klassikern wie Mahjong, Sudoku oder Doppel auch lustige Spiele, die Sie sonst nur aus dem realen Leben kennen. Kickern Sie gegen den PC oder üben Sie Freistöße bei "Parabola" in unserer "Sportspiele"-Rubrik. Übrigens: Die Spiele funktionieren ohne Anmeldung. Also einfach reinklicken und loslegen!

Neugierig? Schauen Sie doch einfach mal auf der neuen Seite vorbei. Den Link zur "Spiele"-Rubrik finden Sie hier. Viel Spaß!

Auch interessant

Meistgelesen

Auch schon entdeckt? Nutzer entdeckt kleines Detail an iPhone, das für Riesen-Diskussionen sorgt - Sämtliche Modelle betroffen
Auch schon entdeckt? Nutzer entdeckt kleines Detail an iPhone, das für Riesen-Diskussionen sorgt - Sämtliche Modelle betroffen
Änderungen und gestrichener Support: WhatsApp verändert sich im Jahr 2020 drastisch
Änderungen und gestrichener Support: WhatsApp verändert sich im Jahr 2020 drastisch
Messenger-Funktionen zwischen Spielereien und Datenschutz
Messenger-Funktionen zwischen Spielereien und Datenschutz
Firefox bietet Bild-im-Bild-Modus
Firefox bietet Bild-im-Bild-Modus

Kommentare