Mit "Vivia la vida" gegen die Bayern

Mit "Vivia la vida" gegen die Bayern
+
Die Bayern beim Abschlusstraining im Stadion Camp Nou.

Fußball-Deutschland spricht über das Champions-League-Duell zwischen dem FC Bayern und Barcelona – das schreibt die Presse im Netz.

Nach der 1:5-Pleite der Bayern in der Bundesliga scheinen die Münchner krasser Außenseiter zu sein. Barca Trainer Josep Guardiola warnt im Vorfeld des Spiels (heute, 20.45 Uhr, Sat.1) vor den Münchnern: „Denen kann man nicht trauen. Wir haben einen Riesenrespekt vor Bayern“, sagte er zu sport1.de. Die herbe Niederlage gegen Wolfsburg in der Bundesliga mache den FCB nur gefährlicher.

Wie sueddeutsche.deberichtet, stimmt sich auch heute wieder das Guardiola-Team mit dem Song „Viva la vida“ von Coldplay auf die Bayern ein. Dieses Lied sieht der Barca-Trainer als seinen Glücksbringer an.

Auch wenn aktuell die Vorzeichen für die Münchner eher schlecht sind, spricht zumindest die Europapokal-Historie für die Bayern. Von zwei Duellen zwischen diesen europäischen Spitzenclubs gingen die Münchner zweimal als Sieger vom Feld, schreibt focus.de. Nicht umsonst wird der FC Bayern in Spanien als Bestia negra („schwarze Bestie“) ehrfürchtig bezeichnet.

Auch interessant

Meistgelesen

Amazon Prime Video führt Nutzerprofile ein
Amazon Prime Video führt Nutzerprofile ein
Neues Virus in China entdeckt: Forscher fürchten neue Schweinegrippe-Pandemie
Neues Virus in China entdeckt: Forscher fürchten neue Schweinegrippe-Pandemie
Infektionsweg des Coronavirus entschlüsselt: Sars-CoV-2 dringt über die Nase ein
Infektionsweg des Coronavirus entschlüsselt: Sars-CoV-2 dringt über die Nase ein
Qualcomm: Neuer Prozessor macht Smartwatches Beine
Qualcomm: Neuer Prozessor macht Smartwatches Beine

Kommentare