Verbraucherzentrale München warnt

Vorsicht vor Mails mit Zip-Anhang

München - Die Verbraucherzentrale München warnt vor Mails mit gefährlichem Zip-Anhang: Derzeit gibt es eine neue Welle mit gefälschten Rechnungen.

Dabei missbrauchen die Versender Namen verschiedener Unternehmen. In den Mails ist die Rede von Abmahnungen wegen angeblich unbezahlter Rechnungen. Details der Bestellung seien in der Anlage zu finden, zudem wird mit dem Anwalt gedroht, falls nicht gezahlt werde.

Am besten gleich die Mails löschen und die Anti-Viren-Software stets auf dem neuesten Stand halten.

So machen Sie Ihr Passwort sicher

Wir zeigen Ihnen wie sie Ihr Passwort sicher machen. © dpa
So wählen Sie ein sicheres Passwort © dpa
So wählen Sie ein sicheres Passwort © dpa
So wählen Sie ein sicheres Passwort © dpa
So wählen Sie ein sicheres Passwort © dpa
So wählen Sie ein sicheres Passwort © dpa
So wählen Sie ein sicheres Passwort © dpa
So wählen Sie ein sicheres Passwort © dpa
So wählen Sie ein sicheres Passwort © dpa
So wählen Sie ein sicheres Passwort © dpa
So wählen Sie ein sicheres Passwort © dpa
So wählen Sie ein sicheres Passwort © dpa
So wählen Sie ein sicheres Passwort © dpa
So wählen Sie ein sicheres Passwort © dpa

Rubriklistenbild: © dpa

Auch interessant

Meistgelesen

Was bedeutet eigentlich ein Haken bei WhatsApp?
Was bedeutet eigentlich ein Haken bei WhatsApp?
Sofort Anschauen! Diese Filme und Serien verlassen Netflix noch im September
Sofort Anschauen! Diese Filme und Serien verlassen Netflix noch im September
"Breaking Bad"-Film "El Camino" bekommt neuen Trailer - aber eines fehlt
"Breaking Bad"-Film "El Camino" bekommt neuen Trailer - aber eines fehlt
Geldverdienen per Handy ist oft Datensammelei
Geldverdienen per Handy ist oft Datensammelei

Kommentare