1. tz
  2. Multimedia

WhatsApp: Neue Funktion für Admins bei Gruppenchats – Sie haben bald viel mehr Kontrolle

Erstellt: Aktualisiert:

Von: Yasina Hipp

Kommentare

WhatsApp-Logo auf Smartphone.
WhatsApp testet Neuerung in Gruppenchats. © imago/Gregor Macak Martin

Messenger-Dienste stehen seit kurzer Zeit im Fokus wegen der Verbreitung von Hass, Hetze und Falschnachrichten. Zur Kontrolle von Gruppenchats ist bei WhatsApp ein neues Feature im Test.

Mountain View - WhatsApp-Konkurrent Telegram steht unter Beobachtung des Bundesamts für Verfassungsschutz, Politiker fordern Einschränkungen und teilweise sogar ein komplettes Verbot des Messenger-Dienstes. Das Unternehmen aus Dubai unternimmt nämlich nichts gegen die Verbreitung von verfassungsrechtlich kritischen Inhalten. Das sieht beim amerikanischen Unternehmen WhatsApp anders aus. So schränkte die Meta-Tochter beispielsweise das Weiterleiten von Nachrichten ein. In Gruppenchats sollen jetzt den Admins ermöglicht werden, den Inhalt des Chats ein wenig zu moderieren. Die neue Funktion befindet sich noch im Test.

WhatsApp: Besondere Rechte für Gruppenchat-Admins

Versendete Nachrichten zu löschen, ist schon seit einiger Zeit bei normalen Chats möglich. Innerhalb von sieben Tagen lässt sich eine Nachricht sowohl aus dem eigenen Chat, als auch beim Empfänger ausradieren. Was bleibt: Lediglich der Hinweis „Diese Nachricht wurde gelöscht.“ In Gruppenchats war das bisher nicht möglich: Das könnte sich jetzt ändern. Wie das Portal WABetaInfo berichtet, gibt es eine Beta-Testversion von WhatsApp in der Gruppen-Admins nun Nachrichten löschen können.

Die Funktion erlaubt den Gruppen-Chefs also einzelne Nachrichten im Gruppenchat zu entfernen. Auch dabei bleibt ein kleiner Hinweis bestehen, und zwar, dass die Nachricht gelöscht wurde, wer sie ursprünglich verfasst hat und wer sie gelöscht hat. Dieses Werkzeug soll Gruppen-Administratoren die Möglichkeit geben, die Unterhaltung in der Gruppe zu moderieren.

WhatsApp-Gruppenchat mit gelöschten Nachrichten.
WhatsApp ermöglicht mit einem neuen Feature das Löschen von Nachrichten in Gruppenchats. © Screenshot/wabetainfo.com

WhatsApp: Regelmäßige Updates mit neuen Funktionen

Wann das neue Update mit der Löschfunktion kommt, ist unklar. Erst Anfang des Monats hat das Unternehmen aus den USA eine neue Datenschutz-Maßnahme umgesetzt, um die Privatsphäre der User besser zu schützen. So können unbekannte Kontakte, mit denen man noch nie gechattet hat, nun nicht mehr nachvollziehen, wann man zuletzt online war.

Auch WhatsApp-Konkurrent Telegram testet gerade ein interessantes neues Feature. Damit werden Spoiler nicht mehr möglich sein.

Auch interessant

Kommentare