Viele Teilnehmer beim kids Cup

MTB-Festival 2015 Tegernsee: Die besten Fotos vom Samstag

Mountainbike-Festival 2015 am Tegernsee Fotos
1 von 15
Mountainbike-Festival 2015 am Tegernsee: Am Samstag war der kids Cup angesagt.
Mountainbike-Festival 2015 am Tegernsee Fotos
2 von 15
Mountainbike-Festival 2015 am Tegernsee: Am Samstag war der kids Cup angesagt.
Mountainbike-Festival 2015 am Tegernsee Fotos
3 von 15
Mountainbike-Festival 2015 am Tegernsee: Am Samstag war der kids Cup angesagt.
Mountainbike-Festival 2015 am Tegernsee Fotos
4 von 15
Mountainbike-Festival 2015 am Tegernsee: Am Samstag war der kids Cup angesagt.
Mountainbike-Festival 2015 am Tegernsee Fotos
5 von 15
Mountainbike-Festival 2015 am Tegernsee: Am Samstag war der kids Cup angesagt.
Mountainbike-Festival 2015 am Tegernsee Fotos
6 von 15
Mountainbike-Festival 2015 am Tegernsee: Am Samstag war der kids Cup angesagt.
Mountainbike-Festival 2015 am Tegernsee Fotos
7 von 15
Mountainbike-Festival 2015 am Tegernsee: Am Samstag war der kids Cup angesagt.
Mountainbike-Festival 2015 am Tegernsee Fotos
8 von 15
Mountainbike-Festival 2015 am Tegernsee: Am Samstag war der kids Cup angesagt.

Tegernseer Tal - Das MTB-Festival 2015 am Tegernsee ist gestartet. Am Samstag lieferten sich die kleinen Biker beim kids Cup heiße Kämpfe. Wir zeigen die besten Fotos.

Bereits am Samstag ging es beim 12. Mountainbike-Festival im Tegernseer Tal heiß her. Knapp 200 Kinder traten beim Kids Cup in mehreren Altersklassen gegeneinander an. Während die unter fünfjährigen immerhin rund 500 Meter weit zweimal ums Festgelände in Rottach-Egern radeln mussten, hatten die 13 bis 15-jährigen satte 4,5 Kilometer und 112 Höhenmeter vor sich. Trotz der Hitze meisterten alle den Trail mit Begeisterung.

Aber auch für die Erwachsenen war am Samstag schon einiges geboten. Beim Uphill Contest ging es ohne Pause 170 Höhenmeter bei einer 30-prozentigen Steigung den Berg hinauf. 15 Biker stellten sich der Herausforderung. Dabei war auch eine einzige Bikerin, Alexandra Kalb aus Coburg, und Mountainbike-Legende Guido Tschugg (39), der allerdings nur mit E-Bike. Sieger wurde der Fischbachauer Vitus Wagenbauer.

Wer dann noch nicht genug hatte, durfte Autos ziehen – und zwar nur mit der eigenen Muskelkraft. Der Pull Contest startete ab 17 Uhr in Rottach mit 20 Teilnehmern – teilweise gingen sie in Lederhosen und Flipflops an den Start. Und Wagenbauer schien durch den Bergwettkampf gerade erst in Fahrt gekommen zu sein. Denn auch das Autoziehen gewann der Fischbachauer locker, indem er per Fahrrad einen Ford zehn Meter weit zog.

auch interessant

Kommentare