Wintersport aus Tradition und Leidenschaft

Bezwingen Sie mit Skiweltcup-Athleten die Kandahar-Abfahrt 

Wer zur winteraktiven Sorte Mensch zählt, wähnt sich oberhalb der Olympia-Stadt Garmisch-Partenkirchen im Paradies.

Ein gewaltiges Bergpanorama vor Augen, die schneesichersten Skigebiete Deutschlands mit ihren legendären Pisten und komfortablen Bahnen zu Füßen: Ja, hier lacht das Wintersportlerherz!

Skigebiet Garmisch-Classic: Drei Skiberge für einmaligen Winterspaß

Das Skigebiet Garmisch-Classic verspricht alpines Skivergnügen für jeden Anspruch – von schön gemächlich bis ganz schön ambitioniert. Der Zusammenschluss der drei Skiberge Hausberg, Kreuzeck und Alpspitze schafft ein abwechslungsreiches Skigebiet mit 40 Pistenkilometern und vier beschneiten Talabfahrten.

Auf den überwiegend leichten bis mittelschweren Pisten am Hausberg fühlen sich Familien und weniger geübte Skifahrer wohl. Im Kinderland neben der Bergstation der Hausbergbahn lernen Ski-Zwerge das Pisten-ABC. Auch unterhalb des Alpspitz-Gipfels halten Genusspisten oberhalb der Baumgrenze die passende Herausforderung für jede Könnerstufe parat – vor einem Panorama, das als eines der schönsten der nördlichen Alpen gilt.

Mehr Infos finden Sie hier

Wie ist die Wetterlage im Skigebiet Garmisch-Classic? Ein Blick durch die Webcam verrät es Ihnen

Early Bird Kandahar

Für sportliche Frühaufsteher gibt es erstmals in diesem Winter das exklusive Angebot „Early Bird Kandahar“. Dabei absolvieren maximal 50 Teilnehmer in zwei geführten Gruppen noch vor Beginn des regulären Skibetriebs die weltberühmte Kandahar-Abfahrt (7.30–8.30 Uhr).

Ziehen Sie als erster Ihre Schwünge auf der noch unberührten WM-Piste und messen Sie sich mit einem ehemaligen Rennläufer. Mit zwei Varianten und insgesamt 1.800 Höhenmetern auf 7 km Länge bietet die teilweise sehr anspruchsvolle Abfahrt (Nr. 5) ein unvergessliches Erlebnis und sorgt für reichlich Adrenalin am Morgen. Im Anschluss kann bei einer Verschnaufpause und einem Heißgetränk in der Skibar Kandahar 2 gemütlich über den eigenen Fahrstil gefachsimpelt werden.

Unsere Lokalmatadoren geben sich die Ehre. Neben unserem Betriebsleiter Karl Dirnhofer haben sich die ehemaligen Skiweltcup-Athleten Christian Neureuther, Stefan Stankalla und Michi Brunner angekündigt. Wer wann fährt werden wir im Januar erfahren.

Buchung auf zugspitze.de

Stressfrei, staufrei und umweltfreundlich auf die Piste

Vom Münchner Hauptbahnhof direkt auf die Piste – mit dem Garmischer Ski-Ticket erreichen Sie auch in dieser Saison wieder ohne Verkehrsstau die Skigebiete Zugspitze und Garmisch-Classic.

Gültig an jedem Tag und für jeden Regionalzug auf der Strecke vom Münchner Hauptbahnhof zum Bahnhof Garmisch-Partenkirchen bietet das Garmischer Ski-Ticket eine attraktive Alternative zur Anreise mit dem Auto. Vom DB-Bahnhof sind es nur wenige Schritte bis zur Zahnradbahn der Bayerischen Zugspitzbahn, mit der Wintersportler bequem zur Hausbergbahn, zur Kreuzeckbahn, zur Alpspitzbahn oder weiter ins Gletscherskigebiet Zugspitze gelangen. Der Skipass ist im Preis des Kombitickets bereits inbegriffen und direkt am Zugspitzbahnhof Garmisch-Partenkirchen oder bei Direktverbindung Hausberg auch an der Kasse der Hausbergbahn gegen Vorlage des Garmischer Ski-Tickets erhältlich.

Mehr Infos

Boxenstopp für Skihelden

Ob Bärenhunger, Appetit auf etwas Süßes oder einfach nur bei einem Latte Macchiato relaxen - die Skihütte Drehmöser 9 bieten Wohlfühlambiente pur, und ist über die Hausbergbahn sowie über die Skipisten in Garmisch-Classic bequem zu erreichen. Direkt am Fuße der Kreuzeckbahn liegt die Skibar Kandahar2 mit Blick auf die entscheidende Passage der WM-Piste Kandahar. Zum Einkehren perfekt, zum Aufwärmen genau richtig!

Mehr Infos

Gletscher-Skigebiet Zugspitze: Top of Wintersport!

Schnee und Eis, umrahmt von Fels und Himmel: Auf der Zugspitze empfängt passionierte Wintersportler ein Skigebiet der Superlative! Dank der privilegierten Höhenlage zwischen 2.000 und 2.720 Metern gibt’s hier das halbe Jahr lang Naturschnee satt und strahlende Wintersonne, selbst wenn das Tal unter einer Nebeldecke verschwindet.

20 km bestens präparierte Pisten servieren leichte bis mittelschwere Abfahrten für Familien und Anfänger ebenso wie für geübte Carver und Snowboarder. Bei geeigneten Schneeverhältnissen wird zudem die traumhafte Ski-Abfahrt Riffelriß geöffnet (Erreichbar via Zahnradbahn, Haltestelle Riffelriß). Auf Deutschlands höchstgelegenem Gletscher können Winterfans aber auch Rodelspaß pur und eine erstklassige Berggastronomie genießen. Zum höchst kulinarischen Einkehrschwung schenken die vier Restaurants herrliche Panoramablicke!

Mehr Infos

Wie ist die Wetterlage im Gletscher-Skigebiet Zugspitze? Ein Blick durch die Webcam verrät es Ihnen

Impressionen: Zugspitze Top of Germany

Unglaubliche Panoramen erwarten Sie.
Unglaubliche Panoramen erwarten Sie. © Christian Brecheis
Spaß für Groß und Klein.
Spaß für Groß und Klein. © Ma tthias Fend
Reisen Sie doch mal mit dem Zug an.
Reisen Sie doch mal mit dem Zug an. © 
Der SkiExpress ist Ihre direkte Verbindung vom Münchner Hauptbahnhof zum Bahnhof Garmisch-Partenkirchen.
Der SkiExpress ist Ihre direkte Verbindung vom Münchner Hauptbahnhof zum Bahnhof Garmisch-Partenkirchen. © 
Vom Zug direkt ins Schneevergnügen.
Vom Zug direkt ins Schneevergnügen. © 
Springen Sie direkt hinein.
Springen Sie direkt hinein. © 
Moderne Liftanlagen bringen Sie sicher und komfortabel...
Moderne Liftanlagen bringen Sie sicher und komfortabel... © 
auf die bestens präparierten Pisten.
auf die bestens präparierten Pisten zum Skifahren... © 
oder Rodeln.
oder Rodeln. © 
Und nach einem berauschenden Tag im Powder...
Und nach einem berauschenden Tag im Powder... © 
kehren Sie dann gemütlich ein.
kehren Sie dann gemütlich ein. © 
Lassen Sie es sich in der Skihütte Drehmöser 9 schmecken...
Lassen Sie es sich in der Skihütte Drehmöser 9 schmecken... © Matthias Fend
oder kehren Sie in die Skibar Kandahar2 ein.
oder kehren Sie in die Skibar Kandahar2 ein. © Matthias Fend

Auch interessant

Kommentare

Liebe Leserinnen und Leser,

der Inhalt dieses Artikels entstand in Zusammenarbeit mit unserem Partner. Da eine faire Betreuung der Kommentare nicht sichergestellt werden kann, ist der Text nicht kommentierbar.