Bayerische Zugspitzbahn

Zugspitze: Naturschnee in der Wintersonne

Bayrische Zugspitzbahn
1 von 10
Im Rücken Fels und Himmel, in Front Naturschnee satt und strahlende Wintersonne. Willkommen auf Deutschlands höchstem Berg!
Bayrische Zugspitzbahn
2 von 10
Zwischen 2.000 und 2.720 Höhenmetern liegt das Skigebiet Zugspitze, das sieben Monate beste Schneeverhältnisse bietet.
Bayrische Zugspitzbahn
3 von 10
Die 14 leichten bis mittelschweren Abfahrten locken mit 20 Pistenkilometern Genuss-Wintersportler und Pistencracks ebenso wie Familien mit Kindern auf Deutschlands höchsten Berg.
Bayrische Zugspitzbahn
4 von 10
Ob Bärenhunger, Appetit auf etwas Süßes oder einfach nur bei einem Latte Macchiato relaxen - die neuen Gastronomie-Outlets bieten Wohlfühlambiente pur.
Bayrische Zugspitzbahn
5 von 10
Stressfrei, staufrei und umweltfreundlich auf die Piste: Mit dem Garmischer Ski-Ticket erreichen Sie auch in dieser Saison wieder ohne Verkehrsstau die Skigebiete Zugspitze und Garmisch-Classic.
Bayrische Zugspitzbahn
6 von 10
Egal, ob auf einem, zwei oder gar keinem „Brettl“ – die Skigebiete Zugspitze und Garmisch-Classic bieten Winterspaß satt für Groß und Klein.
Bayrische Zugspitzbahn
7 von 10
Mit zwei Varianten und insgesamt 1.800 Höhenmetern auf sieben Kilometern Länge ist die Kandahar-Runde ein unvergessliches Erlebnis.
Bayrische Zugspitzbahn
8 von 10
Wo sonst die internationalen Skistars um Hundertstel Sekunden kämpfen, können sich auch sportliche Hobbyläufer austoben.

Atemberaubende Weitsicht und zünftige Einkehrmöglichkeiten machen einen Tag auf der Zugspitze oder im Skigebiet Garmisch-Classic zu einem Muss für Skifans.

auch interessant

Kommentare

Liebe Leserinnen und Leser,

der Inhalt dieses Artikels entstand in Zusammenarbeit mit unserem Partner. Da eine faire Betreuung der Kommentare nicht sichergestellt werden kann, ist der Text nicht kommentierbar.