Ägypten: Mubarak darf nicht ausreisen

+
Ägyptens Ex-Präsident Husni Mubarak darf das Land nicht verlassen.

Kairo/Tel Aviv - Ägyptens Ex-Präsident Husni Mubarack darf das Land nicht verlassen. Der Generalstaatsanwalt hat ein Ausreiseverbot über die komplette Familie Mubarak verhängt.

Ägyptens Generalstaatsanwalt Abdel Meguid Mahmud hat am Montag ein Reiseverbot für den Ex-Präsidenten Husni Mubarak und dessen Familie verhängt. Seit seiner Entmachtung am 11. Februar hält Mubarak sich in seinem Ferienhaus in dem Badeort Scharm el Scheich auf. Es ist allerdings unklar, wie viele Familienmitglieder noch bei ihm sind.

Generalstaatsanwalt Mahmud hatte das Außenministerium vergangene Woche angewiesen, mit ausländischen Staaten über eine Sperrung von Mubaraks Konten zu verhandeln. In drei Jahrzehnten seiner Herrschaft hat Mubarak angeblich ein Milliardenvermögen angehäuft.

dpa

Auch interessant

Meistgelesen

23 Tote in Manchester: Das sind die ersten Reaktionen
23 Tote in Manchester: Das sind die ersten Reaktionen
Nach Anschlag in Manchester: Attentäter identifiziert - Gedenken im Livestream
Nach Anschlag in Manchester: Attentäter identifiziert - Gedenken im Livestream
AfD-Politiker wünscht sich islamistische Anschläge in Deutschland
AfD-Politiker wünscht sich islamistische Anschläge in Deutschland
Impeachment-Verfahren: Steht die Amtsenthebung Trumps bevor?
Impeachment-Verfahren: Steht die Amtsenthebung Trumps bevor?

Kommentare