Alkohol-Verkaufsverbot: Keine Stimmungsmache

München - Das Tankstellengewerbe Bayern wehrt sich gegen den Vorwurf des Sozialministeriums, Stimmung gegen das nächtliche Verkaufsverbot an Tankstellen zu betreiben.

Demnach darf nach 20 Uhr kein Alkohol mehr an Fußgänger oder Radler verkauft werden – an Autofahrer aber schon. Der Deutschen Polizeigewerkschaft geht das aber noch nicht weit genug. Sie fordert ein generelles Verkaufsverbot von Alkohol in der Nacht.

tz

Rubriklistenbild: © dpa

Auch interessant

Meistgelesen

Horst Seehofer erlebt Notlandung in Frankfurt - neue Details bekannt
Horst Seehofer erlebt Notlandung in Frankfurt - neue Details bekannt
TV-Star beleidigt Jungen auf Klima-Demo - „Kleiner Pisser“
TV-Star beleidigt Jungen auf Klima-Demo - „Kleiner Pisser“
Terror auf der London Bridge: Held korrigiert Narwalzahn-Johnson fordert härtere Strafen für Gewalttäter
Terror auf der London Bridge: Held korrigiert Narwalzahn-Johnson fordert härtere Strafen für Gewalttäter
Böse Klatsche für die CSU: Bayerisches Integrationsgesetz verfassungswidrig
Böse Klatsche für die CSU: Bayerisches Integrationsgesetz verfassungswidrig

Kommentare