Alkohol-Verkaufsverbot: Keine Stimmungsmache

München - Das Tankstellengewerbe Bayern wehrt sich gegen den Vorwurf des Sozialministeriums, Stimmung gegen das nächtliche Verkaufsverbot an Tankstellen zu betreiben.

Demnach darf nach 20 Uhr kein Alkohol mehr an Fußgänger oder Radler verkauft werden – an Autofahrer aber schon. Der Deutschen Polizeigewerkschaft geht das aber noch nicht weit genug. Sie fordert ein generelles Verkaufsverbot von Alkohol in der Nacht.

tz

Rubriklistenbild: © dpa

Auch interessant

Meistgelesen

AfD-Spitze: Parteimitglieder sollen diese Facebook-Gruppe verlassen
AfD-Spitze: Parteimitglieder sollen diese Facebook-Gruppe verlassen
Deutsche Autokonzerne profitieren von Kinderarbeit im Kongo
Deutsche Autokonzerne profitieren von Kinderarbeit im Kongo
UN kritisiert EU-Kooperation mit Libyen als "unmenschlich"
UN kritisiert EU-Kooperation mit Libyen als "unmenschlich"
Pro Asyl: Blockierter Familiennachzug fördert Schlepper
Pro Asyl: Blockierter Familiennachzug fördert Schlepper

Kommentare