Anklage gegen Ex-Justizminister Schelter

+
Der frühere Brandenburger Justizminister Kurt Schelter (CDU) ist wegen Steuerhinterziehung und Betruges angeklagt

Potsdam - Gegen den früheren Brandenburger Justizminister Kurt Schelter (CDU) ist Anklage wegen Steuerhinterziehung und Betruges erhoben worden. Er war 2002 über eine Immobilien-Affäre gestürzt.

Ein Sprecher des Landgerichts Potsdam bestätigte am Mittwochabend einen entsprechenden Bericht der Bild-Zeitung. Einzelheiten nannte der Sprecher nicht. Bei der Anklage soll es um Verstöße gegen Regelungen zum Übergangs- und Ruhegeld sowie um Steuerhinterziehung gehen. Von Schelter war zunächst keine Stellungnahme zu erhalten. Schelter war von 1999 bis 2002 Justizminister. Er stürzte über eine Immobilien-Affäre.

dpa

Auch interessant

Meistgelesen

V-Mann soll Anschläge forciert haben - auch im Fall Amri? 
V-Mann soll Anschläge forciert haben - auch im Fall Amri? 
Kunst und Musik für Kinder: Bildung der Eltern entscheidend
Kunst und Musik für Kinder: Bildung der Eltern entscheidend
Steuerfahnder-Affäre: Schweizer könnte Bewährung bekommen
Steuerfahnder-Affäre: Schweizer könnte Bewährung bekommen
Steinmeier appelliert: RAF-Täter sollen ihr Schweigen brechen
Steinmeier appelliert: RAF-Täter sollen ihr Schweigen brechen

Kommentare