Während des Abendgebets

Anschlag auf Moschee im Jemen - Bilder

1 von 8
Bei einem Doppelanschlag auf eine Moschee im Jemen sind zahlreiche Menschen getötet oder verletzt worden. Die Attentäter hatten sich während des Abendgebets in die Luft gesprengt. 
2 von 8
Bei einem Doppelanschlag auf eine Moschee im Jemen sind zahlreiche Menschen getötet oder verletzt worden. Die Attentäter hatten sich während des Abendgebets in die Luft gesprengt. 
3 von 8
Bei einem Doppelanschlag auf eine Moschee im Jemen sind zahlreiche Menschen getötet oder verletzt worden. Die Attentäter hatten sich während des Abendgebets in die Luft gesprengt. 
4 von 8
Bei einem Doppelanschlag auf eine Moschee im Jemen sind zahlreiche Menschen getötet oder verletzt worden. Die Attentäter hatten sich während des Abendgebets in die Luft gesprengt. 
5 von 8
Bei einem Doppelanschlag auf eine Moschee im Jemen sind zahlreiche Menschen getötet oder verletzt worden. Die Attentäter hatten sich während des Abendgebets in die Luft gesprengt. 
6 von 8
Bei einem Doppelanschlag auf eine Moschee im Jemen sind zahlreiche Menschen getötet oder verletzt worden. Die Attentäter hatten sich während des Abendgebets in die Luft gesprengt. 
7 von 8
Bei einem Doppelanschlag auf eine Moschee im Jemen sind zahlreiche Menschen getötet oder verletzt worden. Die Attentäter hatten sich während des Abendgebets in die Luft gesprengt. 
8 von 8
Bei einem Doppelanschlag auf eine Moschee im Jemen sind zahlreiche Menschen getötet oder verletzt worden. Die Attentäter hatten sich während des Abendgebets in die Luft gesprengt. 

Sanaa - Bei einem Doppelanschlag auf eine Moschee im Jemen sind zahlreiche Menschen getötet oder verletzt worden. Die Attentäter hatten sich während des Abendgebets in die Luft gesprengt. 

Auch interessant

Meistgesehen

Nach London-Anschlag: Festnahme und Wohnungsdurchsuchung
Nach London-Anschlag: Festnahme und Wohnungsdurchsuchung
Nordkorea droht mit Wasserstoffbomben-Explosion
Nordkorea droht mit Wasserstoffbomben-Explosion
Rohingya-Krise verschärft sich weiter
Rohingya-Krise verschärft sich weiter
Katalonien-Konflikt: Separatistische Politiker festgenommen
Katalonien-Konflikt: Separatistische Politiker festgenommen

Kommentare