Hubschrauber im Einsatz

Anti-Terror-Razzia im Brüsseler Stadtteil Molenbeek

Brüssel - Im Zuge von Terrorermittlungen hat die belgische Staatsanwaltschaft am Samstagabend Razzien im Brüsseler Stadtteil Molenbeek veranlasst.

Drei Personen seien festgenommen worden und würden in der Nacht verhört, teilte Sprecherin Ine van Wymersch nach Ende der Polizeiaktion mit. Waffen oder Sprengstoff seien nicht gefunden worden. Details und Hintergründe wurden zunächst nicht bekannt.

Molenbeek gilt als Rückzugsgebiet für Islamisten. Einige der mutmaßlichen Attentäter von Paris und Brüssel 2015 und 2016 hatten dort Unterschlupf gefunden. Nach einem Bericht der Nachrichtenagentur Belga waren bei der Polizeiaktion am Samstagabend Spezialkräfte und ein Hubschrauber im Einsatz. Zwei Straßen in Molenbeek seien abgesperrt worden.

dpa

Rubriklistenbild: © AFP

Auch interessant

Mehr zum Thema:

Meistgelesen

Halle: Vater des Täters mit bedrückenden Worten - neue Details über sein Leben
Halle: Vater des Täters mit bedrückenden Worten - neue Details über sein Leben
Zukunft von Sachsen: Grüne machen den Weg frei für nächste „Kenia-Koalition“
Zukunft von Sachsen: Grüne machen den Weg frei für nächste „Kenia-Koalition“
Hollywood-Star von Greta Thunberg inspiriert - dann wird Schauspielerin festgenommen
Hollywood-Star von Greta Thunberg inspiriert - dann wird Schauspielerin festgenommen
Donald Trump: US-Präsident erklärt Arnold Schwarzenegger für tot: „Ich war dabei“
Donald Trump: US-Präsident erklärt Arnold Schwarzenegger für tot: „Ich war dabei“

Kommentare