ARD-"Deutschlandtrend": Union verliert, Grüne legen zu

Bremen - Der Höhenflug der Grünen geht weiter: Nach einem am Sonntagabend veröffentlichten ARD-“Deutschlandtrend“ kommt die Anti-Atom-Partei im mittelfristigen Vergleich auf ein Plus von vier Prozentpunkten.

Die Grünen liegen  derzeit bei 23 Prozent. Nach der aktuellen Umfrage von Infratest dimap kommt die CDU zur Zeit auf 33 Prozent (minus 3 im Vergleich zum Januar), die SPD verharrt bei 26 Prozent, die FDP bei 4 Prozent. Die Linke verliert einen Punkt auf 8 Prozent. Damit hätte Rot-Grün derzeit mit insgesamt 49 Prozent eine Mehrheit.

Im direkten Vergleich der Kanzlerin Angela Merkel (CDU) mit potenziellen sozialdemokratischen Herausforderern hätte der SPD-Chef Sigmar Gabriel die schlechtesten Chancen (50 zu 31 für Merkel). Im Vergleich mit Frank-Walter Steinmeier und Peer Steinbrück läge Merkel nur mit jeweils 43 zu 42 Prozent vorn.

dpa

Auch interessant

Meistgelesen

Darum musste das Ordnungsamt bei Laschets Wahlparty einschreiten
Darum musste das Ordnungsamt bei Laschets Wahlparty einschreiten
Landtagswahl Mecklenburg-Vorpommern: CDU will weiter mit SPD regieren
Landtagswahl Mecklenburg-Vorpommern: CDU will weiter mit SPD regieren
In Frankreich bahnt sich eine Art "Groko" an
In Frankreich bahnt sich eine Art "Groko" an
Wahl 2017 in den Niederlanden im Ticker: Ministerpräsident Rutte hängt Wilders ab
Wahl 2017 in den Niederlanden im Ticker: Ministerpräsident Rutte hängt Wilders ab

Kommentare