Armee veröffentlicht Bilder

Hier tötet Israel den Hamas-Militärchef

+
Screenshots aus einem Video der Israel Defense Forces zeigen die Tötung des Kommandanten des militärischen Arms der Hamas, Ahmed al-Dschabari, und eines Assitenten am Mittwoch in Gaza. Al-Dschabari starb, als sein Auto von einer Luft-Boden-Rakete getroffen wurde.

Gaza - Das israelische Militär hat ein Video von der gezielten Tötung des Militärchefs der radikalislamischen Hamas, Ahmed al-Dschabari (Bild), am Mittwoch in Gaza-Stadt veröffentlicht. Hier sehen Sie die Bilder.

Der Schlagabtausch zwischen radikalen Palästinensern und Israel geht weiter.

Zum Auftakt einer neuen Offensive namens „Säule der Verteidigung“ tötete die israelische Luftwaffe gezielt den Militärchef der radikal-islamischen Hamas, Ahmed al-Dschabari, und seinen Assistenten. Bei mehr als 20 Luftangriffen starben weitere sieben Palästinenser in dem Gebiet am Mittelmeer. 50 Menschen wurden zum Teil schwer verletzt.

Militante Palästinenser feuerten israelischen Medienberichten zufolge Dutzende Raketen Richtung Israel ab. Dort suchten Hunderttausende Menschen Zuflucht in Schutzräumen. Autos in Beerscheva gingen in Flammen auf, mehrere Gebäude wurden getroffen. Von Opfern wurde zunächst nichts bekannt.

Der militärische Hamas-Arm im Gazastreifen nannte die Tötung von Al-Dschabari eine „Kriegserklärung“ und kündigte massive Rache an. Die israelische Armee bezeichnete Al-Dschabari als „Terroristen Nummer eins“ im Gazastreifen. Er sei auch an der Entführung des vor gut einem Jahr freigelassenen israelischen Soldaten Gilad Schalit in den Gazastreifen beteiligt gewesen. Auch andere Hamas-Führer seien nun vogelfrei.

Hier tötet Israel den Hamas-Militärchef

Hier tötet Israel den Hamas-Militärchef

Operation "Säule der Verteidigung": Israel greift Hamas an

Operation "Säule der Verteidigung": Israel greift Hamas an 

fro/dpa

Auch interessant

Meistgelesen

Darum musste das Ordnungsamt bei Laschets Wahlparty einschreiten
Darum musste das Ordnungsamt bei Laschets Wahlparty einschreiten
Landtagswahl Mecklenburg-Vorpommern: CDU will weiter mit SPD regieren
Landtagswahl Mecklenburg-Vorpommern: CDU will weiter mit SPD regieren
In Frankreich bahnt sich eine Art "Groko" an
In Frankreich bahnt sich eine Art "Groko" an
Wahl 2017 in den Niederlanden im Ticker: Ministerpräsident Rutte hängt Wilders ab
Wahl 2017 in den Niederlanden im Ticker: Ministerpräsident Rutte hängt Wilders ab

Kommentare