Athen: Festnahmen vor deutscher Botschaft

+
Die Polizei greift vor der deutschen Botschaft durch

Athen - Bei einer Demonstration vor der deutschen Botschaft in Athen sind nach Polizeiangaben sieben Personen festgenommen worden. Auch Eier sind zum Einsatz gekommen.

Aus den Reihen der Demonstranten wurden Eier auf die Botschaft im Zentrum Athens geworfen, hieß es weiter. Der griechische Staatspräsident Karolos Papoulias hatte in dieser Woche Bundesfinanzminister Wolfgang Schäuble scharf wegen dessen Äußerung kritisiert, Griechenland dürfe nicht zu einem Fass ohne Boden werden. Das Ringen um ein Rettungspaket zur Abwendung eines griechischen Staatsbankrotts dauert an.

Nichts geht mehr: Griechenland streikt gegen Sparzwang

Nichts geht mehr: Griechenland streikt gegen Sparzwang

dapd

Auch interessant

Meistgelesen

EU beschließt weitere Wirtschaftssanktionen gegen Nordkorea
EU beschließt weitere Wirtschaftssanktionen gegen Nordkorea
Warum will Katalonien unabhängig sein? 
Warum will Katalonien unabhängig sein? 
Konzernchefs fordern bessere soziale Absicherung
Konzernchefs fordern bessere soziale Absicherung
Schwierige Koalitionssuche in Niedersachsen hat begonnen
Schwierige Koalitionssuche in Niedersachsen hat begonnen

Kommentare