Audiobotschaft: Gaddafi spricht von "Stunde Null"

+
Muammar al Gaddafi

Wadi Dinar/Tripolis - In einer neuen Audiobotschaft hat der libysche Exmachthaber Muammar al Gaddafi die "Stunde Null" ausgerufen und seine Anhänger zum Kampf aufgefordert.

“Schande über euch, wenn ihr nicht kämpft“, sagte Gaddafi in der am Samstag im Radio ausgestrahlten Botschaft. “Wenn ihr nicht kämpft, werdet ihr in die Hölle kommen.“ Zuvor hatten die Kämpfe um die Wüstenstadt Bani Walid begonnen. Ein von den ehemaligen Rebellen gestelltes Ultimatum zur friedlichen Übergabe der Gaddafi-Bastion lief am Samstag ab.

Rebellen in Libyen: Sie kämpfen gegen Gaddafi

Rebellen in Libyen: Sie kämpfen gegen Gaddafi

Unterdessen traf der Chef der ehemaligen Rebellen in Tripolis ein. Die Ankunft von Mustafa Abdul Dschalil in der libyschen Hauptstadt gilt als wichtiger Schritt bei der Bildung einer neuen Regierung nach dem Ende der Gaddafi-Ära.

dapd

Auch interessant

Meistgelesen

Darum musste das Ordnungsamt bei Laschets Wahlparty einschreiten
Darum musste das Ordnungsamt bei Laschets Wahlparty einschreiten
Landtagswahl Mecklenburg-Vorpommern: CDU will weiter mit SPD regieren
Landtagswahl Mecklenburg-Vorpommern: CDU will weiter mit SPD regieren
In Frankreich bahnt sich eine Art "Groko" an
In Frankreich bahnt sich eine Art "Groko" an
Wahl 2017 in den Niederlanden im Ticker: Ministerpräsident Rutte hängt Wilders ab
Wahl 2017 in den Niederlanden im Ticker: Ministerpräsident Rutte hängt Wilders ab

Kommentare