Bahr: Landarzt nicht nur in "Vorabendserien"

+
Bundesgesundheitsminister Daniel Bahr (FDP)

Berlin - Der Bundestag hat am Freitag erstmals über das Gesetz zur Bekämpfung des Landärztemangels beraten. Mit “gezielten Anreizen“ will die Bundesregierung Ärzte künftig in dünn besiedelte Regionen locken.

Bundesgesundheitsminister Daniel Bahr (FDP) sagte, die Bundesregierung gebe damit jungen Medizinern “eine verlässliche Perspektive“, eine Praxis in der Fläche zu eröffnen: “Wir wollen, dass der Landarzt für die Menschen nicht nur in einer idyllischen Vorabendserie kommt“.

dapd

Auch interessant

Meistgelesen

Darum musste das Ordnungsamt bei Laschets Wahlparty einschreiten
Darum musste das Ordnungsamt bei Laschets Wahlparty einschreiten
Landtagswahl Mecklenburg-Vorpommern: CDU will weiter mit SPD regieren
Landtagswahl Mecklenburg-Vorpommern: CDU will weiter mit SPD regieren
In Frankreich bahnt sich eine Art "Groko" an
In Frankreich bahnt sich eine Art "Groko" an
Wahl 2017 in den Niederlanden im Ticker: Ministerpräsident Rutte hängt Wilders ab
Wahl 2017 in den Niederlanden im Ticker: Ministerpräsident Rutte hängt Wilders ab

Kommentare