Umfrage: Obama hat die Wahl-Nase vorn

+
Ist bei den Wählern beliebt: US-Präsident Barrack Obama

Washington - Barack Obama kann einer Umfrage zufolge der Präsidentenwahl im November mit Gelassenheit entgegenschauen. Die Prozentzahlen sind klar verteilt.

Einer von der Washington Post und dem TV-Sender ABC in Auftrag gegebenen Befragung zufolge liegt barrack Obama derzeit klar vor seinen möglichen republikanischen Herausforderern.

Oval Office: Hier arbeitet der US-Präsident

Oval Office: Hier arbeitet der US-Präsident

51 Prozent der Befragten gaben demnach an, für Obama zu stimmen. Nur 44 Prozent würden für den Ex-Gouverneur und Multimillionär Mitt Romney votieren, schrieb das Blatt am Dienstag. Sollte der erzkonservative Rick Santorum für die Republikaner antreten, fällt Obamas Vorsprung noch etwas deutlicher aus, hieß es.

dpa

Auch interessant

Meistgelesen

Darum musste das Ordnungsamt bei Laschets Wahlparty einschreiten
Darum musste das Ordnungsamt bei Laschets Wahlparty einschreiten
Landtagswahl Mecklenburg-Vorpommern: CDU will weiter mit SPD regieren
Landtagswahl Mecklenburg-Vorpommern: CDU will weiter mit SPD regieren
In Frankreich bahnt sich eine Art "Groko" an
In Frankreich bahnt sich eine Art "Groko" an
Wahl 2017 in den Niederlanden im Ticker: Ministerpräsident Rutte hängt Wilders ab
Wahl 2017 in den Niederlanden im Ticker: Ministerpräsident Rutte hängt Wilders ab

Kommentare