Motivationsschub für Bayerns Grüne

München - Nach dem Grünen-Triumph bei der Landtagswahl in Baden-Württemberg fühlt sich die Partei auch in Bayern auf der Siegerstraße. Motiviert visiert sie die Landtagswahl 2013 an.

“Das Ergebnis ist natürlich ein Turbo für uns und unsere Themen“, sagte Grünen-Landtagsfraktionschefin Margarete Bause am Montag in München. Auch die bayerischen Grünen seien nun natürlich “bis in die Haarspitzen“ elektrisiert. “Das Ergebnis ist ein unglaublicher Motivationsschub für uns“, sagte sie - den Blick schon jetzt auf die nächste Landtagswahl im Jahr 2013 gerichtet.

"Grüne im Strahlenglanz": Das schreibt die Presse

"Grüne im Strahlenglanz": Das schreibt die Presse

Die Grünen wollen nach Worten Bauses nun in sämtlichen Politikbereichen zeigen, dass sie regierungstauglich sind. Wie regieren funktioniert, will die Fraktion nun in Nordrhein-Westfalen erkunden, wo ein rot-grünes Bündnis an der Macht ist. Im April ist deshalb eine Exkursion ins bevölkerungsreichste Bundesland geplant.

Der CSU und der Union insgesamt warf Bause vor, in der Atompolitik an Orientierungslosigkeit zu leiden. Zudem sprach sie von einem dreisten, peinlichen und unglaubwürdigen “Wackelkurs“ der Union. Co-Fraktionschef Martin Runge forderte das schnellstmögliche Aus nicht nur für den Atommeiler Isar I, sondern auch für Grafenrheinfeld.

dpa

Rubriklistenbild: © dpa

Auch interessant

Meistgelesen

Darum musste das Ordnungsamt bei Laschets Wahlparty einschreiten
Darum musste das Ordnungsamt bei Laschets Wahlparty einschreiten
Landtagswahl Mecklenburg-Vorpommern: CDU will weiter mit SPD regieren
Landtagswahl Mecklenburg-Vorpommern: CDU will weiter mit SPD regieren
In Frankreich bahnt sich eine Art "Groko" an
In Frankreich bahnt sich eine Art "Groko" an
Wahl 2017 in den Niederlanden im Ticker: Ministerpräsident Rutte hängt Wilders ab
Wahl 2017 in den Niederlanden im Ticker: Ministerpräsident Rutte hängt Wilders ab

Kommentare