Wegen Jamaika-Aus

Berlin-Besuch von niederländischem Premier Rutte abgesagt

+
Der Besuch des niederländischen Ministerpräsidenten Mark Rutte in Berlin ist ist wegen der gescheiterten Jamaika-Sondierungen abgesagt worden. Foto: Sven Hoppe/Archiv

Den Haag (dpa) - Der für heute geplante Besuch des niederländischen Ministerpräsidenten Mark Rutte in Berlin ist abgesagt worden.

Bundeskanzlerin Angela Merkel habe nach der gescheiterten Sondierung für ein Regierungsbündnis aus Union, FDP und Grünen andere dringende Verpflichtungen, teilte ein Regierungssprecher in Den Haag mit.

Der rechtsliberale Rutte sollte mit Merkel zusammentreffen. Anschließend war eine Pressekonferenz geplant. Ein neues Datum für den Besuch steht noch nicht fest.

Auch interessant

Mehr zum Thema:

Meistgelesen

Panne bei Hessen-Wahl: 900 Stimmen aus Frankfurt falsch zugeordnet - das sagt der zuständige Stadtrat
Panne bei Hessen-Wahl: 900 Stimmen aus Frankfurt falsch zugeordnet - das sagt der zuständige Stadtrat
ARD lässt „Anne Will“ am Sonntag ausfallen - Moderatorin wehrt sich gegen Bild-Schlagzeile
ARD lässt „Anne Will“ am Sonntag ausfallen - Moderatorin wehrt sich gegen Bild-Schlagzeile
„Da möchte ich heulen“: ARD-Doku deckt große Ungerechtigkeit auf
„Da möchte ich heulen“: ARD-Doku deckt große Ungerechtigkeit auf
Ermordeter Journalist Khashoggi: Audio-Mitschnitt von Telefonat enthüllt eiskalte Worte des Killer-Kommandos
Ermordeter Journalist Khashoggi: Audio-Mitschnitt von Telefonat enthüllt eiskalte Worte des Killer-Kommandos

Kommentare