Ude bezweifelt Söders Kompetenz in Finanzfragen

+
Christian Ude (SPD) bezweifelt die Kompetenz des neuen bayerischen Finanzministers Markus Söder (CSU).

München - Der SPD-Spitzenkandidat für die bayerische Landtagswahl 2013, Christian Ude (SPD), stellt die Sachkompetenz des neuen Finanzministers Markus Söder (CSU) infrage.

Lesen Sie dazu:

Söder wird neuer bayerischer Finanzminister

Es sei bedauerlich, dass der “ausgewiesene Finanzexperte“ Georg Fahrenschon (CSU) von einem Minister beerbt werde, “dessen Kompetenz und Qualifikation in Finanzfragen der Öffentlichkeit jedenfalls bisher vollständig entgangen sind“, sagte Ude nach Parteiangaben am Donnerstag in München. Söder habe mit dem Wechsel vom Umwelt- ins Finanzressort die von ihm selbst als “Lebensaufgabe“ bezeichnete Energiewende schon nach wenigen Monaten “fallen gelassen wie eine heiße Kartoffel“.

Annäherung mit Ferkel: Ude trifft Aiwanger

Annäherung mit Ferkel: Ude trifft Aiwanger

dpa

Auch interessant

Meistgelesen

23 Tote in Manchester: Das sind die ersten Reaktionen
23 Tote in Manchester: Das sind die ersten Reaktionen
AfD-Politiker wünscht sich islamistische Anschläge in Deutschland
AfD-Politiker wünscht sich islamistische Anschläge in Deutschland
Impeachment-Verfahren: Steht die Amtsenthebung Trumps bevor?
Impeachment-Verfahren: Steht die Amtsenthebung Trumps bevor?
SPD-Parteizentrale evakuiert - Polizei gibt Entwarnung
SPD-Parteizentrale evakuiert - Polizei gibt Entwarnung

Kommentare