Ude bezweifelt Söders Kompetenz in Finanzfragen

+
Christian Ude (SPD) bezweifelt die Kompetenz des neuen bayerischen Finanzministers Markus Söder (CSU).

München - Der SPD-Spitzenkandidat für die bayerische Landtagswahl 2013, Christian Ude (SPD), stellt die Sachkompetenz des neuen Finanzministers Markus Söder (CSU) infrage.

Lesen Sie dazu:

Söder wird neuer bayerischer Finanzminister

Es sei bedauerlich, dass der “ausgewiesene Finanzexperte“ Georg Fahrenschon (CSU) von einem Minister beerbt werde, “dessen Kompetenz und Qualifikation in Finanzfragen der Öffentlichkeit jedenfalls bisher vollständig entgangen sind“, sagte Ude nach Parteiangaben am Donnerstag in München. Söder habe mit dem Wechsel vom Umwelt- ins Finanzressort die von ihm selbst als “Lebensaufgabe“ bezeichnete Energiewende schon nach wenigen Monaten “fallen gelassen wie eine heiße Kartoffel“.

Annäherung mit Ferkel: Ude trifft Aiwanger

Annäherung mit Ferkel: Ude trifft Aiwanger

dpa

Auch interessant

Meistgelesen

Aktuelle Umfrage: AfD legt nach Jamaika-Aus zu
Aktuelle Umfrage: AfD legt nach Jamaika-Aus zu
Wer von Neuwahlen profitieren könnte - und wer um sein Mandat bangt
Wer von Neuwahlen profitieren könnte - und wer um sein Mandat bangt
Libanesischer Premier Hariri schiebt Rücktritt zunächst auf
Libanesischer Premier Hariri schiebt Rücktritt zunächst auf
Nordkoreanische Soldaten jagen Kameraden an Landesgrenze
Nordkoreanische Soldaten jagen Kameraden an Landesgrenze

Kommentare