Bilder: Krawalle bei revolutionären 1.-Mai-Demonstrationen

1 von 21
Auch in diesem Jahr kam es bei den sogenannten revolutionären 1.-Mai-Demonstrationen zu Ausschreitungen. Die Randalierer in Berlin warfen mit Steinen und traten Schaufensterscheiben ein.
2 von 21
Auch in diesem Jahr kam es bei den sogenannten revolutionären 1.-Mai-Demonstrationen zu Ausschreitungen. Die Randalierer in Berlin warfen mit Steinen und traten Schaufensterscheiben ein.
3 von 21
Auch in diesem Jahr kam es bei den sogenannten revolutionären 1.-Mai-Demonstrationen zu Ausschreitungen. Die Randalierer in Berlin warfen mit Steinen und traten Schaufensterscheiben ein.
4 von 21
Auch in diesem Jahr kam es bei den sogenannten revolutionären 1.-Mai-Demonstrationen zu Ausschreitungen. Die Randalierer in Berlin warfen mit Steinen und traten Schaufensterscheiben ein.
5 von 21
Auch in diesem Jahr kam es bei den sogenannten revolutionären 1.-Mai-Demonstrationen zu Ausschreitungen. Die Randalierer in Berlin warfen mit Steinen und traten Schaufensterscheiben ein.
6 von 21
Auch in diesem Jahr kam es bei den sogenannten revolutionären 1.-Mai-Demonstrationen zu Ausschreitungen. Die Randalierer in Berlin warfen mit Steinen und traten Schaufensterscheiben ein.
7 von 21
Auch in diesem Jahr kam es bei den sogenannten revolutionären 1.-Mai-Demonstrationen zu Ausschreitungen. Die Randalierer in Berlin warfen mit Steinen und traten Schaufensterscheiben ein.
8 von 21
Auch in diesem Jahr kam es bei den sogenannten revolutionären 1.-Mai-Demonstrationen zu Ausschreitungen. Die Randalierer in Berlin warfen mit Steinen und traten Schaufensterscheiben ein.

auch interessant

Meistgesehen

Amtseinführung von Donald Trump: Die Fotos vom Kapitol
Amtseinführung von Donald Trump: Die Fotos vom Kapitol
Bilder der Anti-Trump-Demos: Proteste von Millionen und zahlreichen Promis
Bilder der Anti-Trump-Demos: Proteste von Millionen und zahlreichen Promis
So zeigte sich das Präsidentenpaar Donald und Melania Trump
So zeigte sich das Präsidentenpaar Donald und Melania Trump
Die EU erwartet nach Mays Brexit-Rede harte Verhandlungen
Die EU erwartet nach Mays Brexit-Rede harte Verhandlungen

Kommentare