Bilder: 100 Könige bei Merkel zu Gast

1 von 9
So harmonisch wird das neue Jahr für Angela Merkel wohl kaum bleiben. An ihrem ersten Arbeitstag nach der Weihnachtspause bekam die Kanzlerin Besuch von mehr als 100 Sternsingern.
2 von 9
So harmonisch wird das neue Jahr für Angela Merkel wohl kaum bleiben. An ihrem ersten Arbeitstag nach der Weihnachtspause bekam die Kanzlerin Besuch von mehr als 100 Sternsingern.
3 von 9
So harmonisch wird das neue Jahr für Angela Merkel wohl kaum bleiben. An ihrem ersten Arbeitstag nach der Weihnachtspause bekam die Kanzlerin Besuch von mehr als 100 Sternsingern.
4 von 9
So harmonisch wird das neue Jahr für Angela Merkel wohl kaum bleiben. An ihrem ersten Arbeitstag nach der Weihnachtspause bekam die Kanzlerin Besuch von mehr als 100 Sternsingern.
5 von 9
So harmonisch wird das neue Jahr für Angela Merkel wohl kaum bleiben. An ihrem ersten Arbeitstag nach der Weihnachtspause bekam die Kanzlerin Besuch von mehr als 100 Sternsingern.
6 von 9
So harmonisch wird das neue Jahr für Angela Merkel wohl kaum bleiben. An ihrem ersten Arbeitstag nach der Weihnachtspause bekam die Kanzlerin Besuch von mehr als 100 Sternsingern.
7 von 9
So harmonisch wird das neue Jahr für Angela Merkel wohl kaum bleiben. An ihrem ersten Arbeitstag nach der Weihnachtspause bekam die Kanzlerin Besuch von mehr als 100 Sternsingern.
8 von 9
So harmonisch wird das neue Jahr für Angela Merkel wohl kaum bleiben. An ihrem ersten Arbeitstag nach der Weihnachtspause bekam die Kanzlerin Besuch von mehr als 100 Sternsingern.

Berlin - Hoher Besuch von Fernost. Zum Auftakt in das neue Regierungsjahr kamen mehr als 100 Könige ins Kanzleramt, um Angela Merkel einen Besuch abzustatten: die Sternsinger.

Auch interessant

Meistgesehen

Amri-Ausschuss in NRW nimmt Rolle von V-Mann ins Visier
Amri-Ausschuss in NRW nimmt Rolle von V-Mann ins Visier
Viele Tote bei Anschlägen von IS und Taliban in Afghanistan
Viele Tote bei Anschlägen von IS und Taliban in Afghanistan
Steinmeier: RAF-Täter sollen Schweigen brechen
Steinmeier: RAF-Täter sollen Schweigen brechen
Rajoy kündigt Regierungsabsetzung in Katalonien an
Rajoy kündigt Regierungsabsetzung in Katalonien an

Kommentare