Bilder vom politischen Aschermittwoch in Bayern

1 von 33
Beim politischen Aschermittwoch in Bayern ist Schlagabtausch angesagt: Die Parteien nehmen den politischen Gegner aufs Korn. Gregor Gysi (Linke) stärkt sich mit Gerstensaft für seinen Auftritt.
2 von 33
Beim politischen Aschermittwoch in Bayern ist Schlagabtausch angesagt: Die Parteien nehmen den politischen Gegner aufs Korn. Hubert Aiwanger (Freie Wähler) nimmt einen ersten Schluck in Deggendorf.
3 von 33
Beim politischen Aschermittwoch in Bayern ist Schlagabtausch angesagt: Die Parteien nehmen den politischen Gegner aufs Korn. Bernd Lucke (AfD) in Osterhofen.
4 von 33
Beim politischen Aschermittwoch in Bayern ist Schlagabtausch angesagt: Die Parteien nehmen den politischen Gegner aufs Korn.
5 von 33
Beim politischen Aschermittwoch in Bayern ist Schlagabtausch angesagt: Die Parteien nehmen den politischen Gegner aufs Korn. Eine Besucherin in Passau freut sich auf Karl-Theodor zu Guttenberg.
6 von 33
Beim politischen Aschermittwoch in Bayern ist Schlagabtausch angesagt: Die Parteien nehmen den politischen Gegner aufs Korn.
7 von 33
Beim politischen Aschermittwoch in Bayern ist Schlagabtausch angesagt: Die Parteien nehmen den politischen Gegner aufs Korn. Cem Özdemir (Grüne) trinkt beim Politischen Aschermittwoch in Landshut ein Wasser.
8 von 33
Beim politischen Aschermittwoch in Bayern ist Schlagabtausch angesagt: Die Parteien nehmen den politischen Gegner aufs Korn.

Beim politischen Aschermittwoch in Bayern ist Schlagabtausch angesagt: Die Parteien nehmen den politischen Gegner aufs Korn.

Auch interessant

Meistgesehen

Steinmeier: RAF-Täter sollen Schweigen brechen
Steinmeier: RAF-Täter sollen Schweigen brechen
Landtagswahl Niedersachsen: Jubel bei der SPD - lange Gesichter bei der CDU
Landtagswahl Niedersachsen: Jubel bei der SPD - lange Gesichter bei der CDU
Amri-Ausschuss in NRW nimmt Rolle von V-Mann ins Visier
Amri-Ausschuss in NRW nimmt Rolle von V-Mann ins Visier
Xi Jinping träumt von China als Weltmacht
Xi Jinping träumt von China als Weltmacht

Kommentare