Bilder: Terroranschlag in Tunis - acht Tote und Geiselnahme

Anschlag in Tunis
1 von 23
Bei dem Anschlag auf das Nationalmuseum in Tunesiens Hauptstadt wurden acht Menschen getötet, sieben der Opfer sollen ausländische Touristen sein.
Anschlag in Tunis
2 von 23
Bei dem Anschlag auf das Nationalmuseum in Tunesiens Hauptstadt wurden acht Menschen getötet, sieben der Opfer sollen ausländische Touristen sein.
Anschlag in Tunis
3 von 23
Bei dem Anschlag auf das Nationalmuseum in Tunesiens Hauptstadt wurden acht Menschen getötet, sieben der Opfer sollen ausländische Touristen sein.
Anschlag in Tunis
4 von 23
Bei dem Anschlag auf das Nationalmuseum in Tunesiens Hauptstadt wurden acht Menschen getötet, sieben der Opfer sollen ausländische Touristen sein.
Anschlag in Tunis
5 von 23
Bei dem Anschlag auf das Nationalmuseum in Tunesiens Hauptstadt wurden acht Menschen getötet, sieben der Opfer sollen ausländische Touristen sein.
Anschlag in Tunis
6 von 23
Bei dem Anschlag auf das Nationalmuseum in Tunesiens Hauptstadt wurden acht Menschen getötet, sieben der Opfer sollen ausländische Touristen sein.
Anschlag in Tunis
7 von 23
Bei dem Anschlag auf das Nationalmuseum in Tunesiens Hauptstadt wurden acht Menschen getötet, sieben der Opfer sollen ausländische Touristen sein.
Anschlag in Tunis
8 von 23
Bei dem Anschlag auf das Nationalmuseum in Tunesiens Hauptstadt wurden acht Menschen getötet, sieben der Opfer sollen ausländische Touristen sein.

Tunis - Bei dem Anschlag auf das Nationalmuseum in Tunesiens Hauptstadt wurden acht Menschen getötet, sieben der Opfer sollen ausländische Touristen sein.

Auch interessant

Meistgesehen

Brexit-Deal: Spekulationen über Misstrauensantrag gegen May
Brexit-Deal: Spekulationen über Misstrauensantrag gegen May
Amnesty entzieht Aung San Suu Kyi wichtigsten Preis
Amnesty entzieht Aung San Suu Kyi wichtigsten Preis
Kohlekommission empfiehlt: Stilllegungen vertraglich regeln
Kohlekommission empfiehlt: Stilllegungen vertraglich regeln
Merkel ruft zu Abgrenzung gegen Rechtsradikale bei Demos auf
Merkel ruft zu Abgrenzung gegen Rechtsradikale bei Demos auf

Kommentare