Altkanzler am Dienstag gestorben

Bilder: So trauert das Land um Helmut Schmidt

Der Schriftzug "Helmut Schmidt: 1918 - 2015" prangt an der Parteizentrale der SPD in Berlin. Am Dienstag ist Altkanzler Schmidt im Alter von 96 Jahren gestorben.
1 von 21
Eine Karte mit der Aufschrift "Danke Herr Schmidt" liegt am 10.11.2015 in Hamburg zwischen Blumen und Kerzen vor dem Haus des früheren Bundeskanzlers Helmut Schmidt.
Der Schriftzug "Helmut Schmidt: 1918 - 2015" prangt an der Parteizentrale der SPD in Berlin. Am Dienstag ist Altkanzler Schmidt im Alter von 96 Jahren gestorben.
2 von 21
Der Schriftzug "Helmut Schmidt: 1918 - 2015" prangt an der Parteizentrale der SPD in Berlin. Am Dienstag ist Altkanzler Schmidt im Alter von 96 Jahren gestorben.
Der Schriftzug "Helmut Schmidt: 1918 - 2015" prangt an der Parteizentrale der SPD in Berlin. Am Dienstag ist Altkanzler Schmidt im Alter von 96 Jahren gestorben.
3 von 21
Der Schriftzug "Helmut Schmidt: 1918 - 2015" prangt an der Parteizentrale der SPD in Berlin. Am Dienstag ist Altkanzler Schmidt im Alter von 96 Jahren gestorben.
Der Schriftzug "Helmut Schmidt: 1918 - 2015" prangt an der Parteizentrale der SPD in Berlin. Am Dienstag ist Altkanzler Schmidt im Alter von 96 Jahren gestorben.
4 von 21
Der Schriftzug "Helmut Schmidt: 1918 - 2015" prangt an der Parteizentrale der SPD in Berlin. Am Dienstag ist Altkanzler Schmidt im Alter von 96 Jahren gestorben.
Der Schriftzug "Helmut Schmidt: 1918 - 2015" prangt an der Parteizentrale der SPD in Berlin. Am Dienstag ist Altkanzler Schmidt im Alter von 96 Jahren gestorben.
5 von 21
Der Schriftzug "Helmut Schmidt: 1918 - 2015" prangt an der Parteizentrale der SPD in Berlin. Am Dienstag ist Altkanzler Schmidt im Alter von 96 Jahren gestorben.
Einige brachten Lilien- und Rosengebinde, entzündeten Grabkerzen am Holzzaun vor dem Grundstück und verharrten trotz Regens für einen kurzen Moment, bevor sie weiter ihres Weges gingen.
6 von 21
Einige brachten Lilien- und Rosengebinde, entzündeten Grabkerzen am Holzzaun vor dem Grundstück und verharrten trotz Regens für einen kurzen Moment, bevor sie weiter ihres Weges gingen.
Einige brachten Lilien- und Rosengebinde, entzündeten Grabkerzen am Holzzaun vor dem Grundstück und verharrten trotz Regens für einen kurzen Moment, bevor sie weiter ihres Weges gingen.
7 von 21
Einige brachten Lilien- und Rosengebinde, entzündeten Grabkerzen am Holzzaun vor dem Grundstück und verharrten trotz Regens für einen kurzen Moment, bevor sie weiter ihres Weges gingen.
Einige brachten Lilien- und Rosengebinde, entzündeten Grabkerzen am Holzzaun vor dem Grundstück und verharrten trotz Regens für einen kurzen Moment, bevor sie weiter ihres Weges gingen.
8 von 21
Einige brachten Lilien- und Rosengebinde, entzündeten Grabkerzen am Holzzaun vor dem Grundstück und verharrten trotz Regens für einen kurzen Moment, bevor sie weiter ihres Weges gingen.

Hamburg - Helmut Schmidt war nicht nur ein großer Staatsmann, er war auch Freund, Nachbar und Weggefährte. Vor seinem Wohnhaus in Hamburg legen Trauernde Blumen nieder und zünden Kerzen für ihn an.

Auch interessant

Mehr zum Thema:

Meistgesehen

Undercover-Polizist: „Ich spüre, dass sich die Menschen hier unsicher fühlen“
Undercover-Polizist: „Ich spüre, dass sich die Menschen hier unsicher fühlen“
Eskalation: Palästinenser brechen Kontakt zu Israel ab
Eskalation: Palästinenser brechen Kontakt zu Israel ab
Blutige Unruhen in Jerusalem: Bilder der Wut und Gewalt
Blutige Unruhen in Jerusalem: Bilder der Wut und Gewalt
Verfassungsschutz: Extremisten gewaltbereiter als früher
Verfassungsschutz: Extremisten gewaltbereiter als früher

Kommentare