Annette Schavan: Bildungsministerin verliert ihren Doktortitel

1 von 34
Bundesbildungsministerin Annette Schavan (CDU, oben, v.l.), die damalige FDP-Europaabgeordnete Silvana Koch-Mehrin, Politikwissenschaftlerin Margarita Mathiopoulos, der ehemalige Verteidigungsminister Karl-Theodor zu Guttenberg (CSU), der niedersaechsischen Kultusminister Bernd Althusmann (CDU) und der FDP-Europaabgeordneten Jorgo Chatzimarkakis. Die Universität Düsseldorf hat am 5. Februar 2013 entschieden, Schavan den Doktortitel zu entziehen. Seit dem Rücktritt von zu Guttenberg im März 2011, der weite Teile seiner Doktorarbeit abgeschrieben hatte, geraten Politiker immer wieder ins Visier von Plagiatsjägern.
2 von 34
Bildungsministerin unter Plagiats-Verdacht: Annette Schavan. Bilder aus ihrer Polit-Karriere.
3 von 34
Bildungsministerin unter Plagiats-Verdacht: Annette Schavan. Bilder aus ihrer Polit-Karriere.
4 von 34
Bildungsministerin unter Plagiats-Verdacht: Annette Schavan. Bilder aus ihrer Polit-Karriere.
5 von 34
Bildungsministerin unter Plagiats-Verdacht: Annette Schavan. Bilder aus ihrer Polit-Karriere.
6 von 34
Bildungsministerin unter Plagiats-Verdacht: Annette Schavan. Bilder aus ihrer Polit-Karriere.
7 von 34
Bildungsministerin unter Plagiats-Verdacht: Annette Schavan. Bilder aus ihrer Polit-Karriere.
8 von 34
Bildungsministerin unter Plagiats-Verdacht: Annette Schavan. Bilder aus ihrer Polit-Karriere.

Annette Schavan: Bildungsministerin verliert ihren Doktortitel

Auch interessant

Meistgesehen

Steinmeier: RAF-Täter sollen Schweigen brechen
Steinmeier: RAF-Täter sollen Schweigen brechen
Landtagswahl Niedersachsen: Jubel bei der SPD - lange Gesichter bei der CDU
Landtagswahl Niedersachsen: Jubel bei der SPD - lange Gesichter bei der CDU
Xi Jinping träumt von China als Weltmacht
Xi Jinping träumt von China als Weltmacht
Wahl in Österreich: Jubel in den Wahlzentralen der ÖVP und FPÖ
Wahl in Österreich: Jubel in den Wahlzentralen der ÖVP und FPÖ

Kommentare