Boykott von Wulff-Zapfenstreich

+
Aus Ärger über Christian Wulff bleibt die Vorsitzende des Verteidigungsausschusses, Susanne Kastner, dem Großen Zapfenstreich für den Ex-Präsidenten demonstrativ fern.

München - Aus Ärger über Christian Wulff bleibt die Vorsitzende des Verteidigungsausschusses, Susanne Kastner, dem Großen Zapfenstreich für den Ex-Präsidenten demonstrativ fern.

Die Veranstaltung sei "unangemessen in Anbetracht der laufenden Ermittlungen" gegen Wulff, sagte Kastner dem Münchner Merkur (Dienstagsausgabe). Die SPD-Politikerin will stattdessen andere Termine wahrnehmen, die sie für die Verabschiedung des Präsidenten sonst abgesagt hätte.

Ermittler durchsuchen Wulffs Haus

Ermittler durchsuchen Wulffs Haus

Auch interessant

Meistgelesen

23 Tote in Manchester: Das sind die ersten Reaktionen
23 Tote in Manchester: Das sind die ersten Reaktionen
AfD-Politiker wünscht sich islamistische Anschläge in Deutschland
AfD-Politiker wünscht sich islamistische Anschläge in Deutschland
Impeachment-Verfahren: Steht die Amtsenthebung Trumps bevor?
Impeachment-Verfahren: Steht die Amtsenthebung Trumps bevor?
SPD-Parteizentrale evakuiert - Polizei gibt Entwarnung
SPD-Parteizentrale evakuiert - Polizei gibt Entwarnung

Kommentare