Buhlen um die Piraten

+
Politik im Bällchenbad! So bunt wie die Kugeln sind auch die Farben der Parteien, die der jungen Piratenpartei jetzt Avancen mache

Neumünster - Die Parteien von Union bis zur Linken sind gefangen in der Piraten-Falle! Sollte das derzeitige Umfrage-Hoch der Polit-Freibeuter anhalten, könnten sich im nächsten Bundestag sieben Parteien tummeln.

Ee klassische Zweier-Koalition wird so fast unmöglich. Deshalb starten die Parteien jetzt eine Charmeoffensive, um die Piraten für eine mögliche Koalition zu gewinnen. Frei nach dem Motto: Gruppenkuscheln statt Shitstorm!

Der neu gewählte Piraten-Chef Bernd Schlömer hat schon die Bereitschaft seiner Partei signalisiert, künftig auch in Regierungskoalitionen einzutreten: „Wenn man an Wahlen teilnimmt, dann verfolgt man grundsätzlich auch das Ziel, Verantwortung zu übernehmen.“

Die Avancen kommen aus allen politischen Richtungen. Bundeskanzlerin Angela Merkel bezeichnet die Piraten als „interessante Erscheinung“. Merkel: „Die Piraten sind eine relativ neue Partei, die das politische Spektrum jetzt noch vielfältiger macht.“ Allerdings hätte die Partei auf viele Fragen noch gar keine Antworten.

Linke-Vize-Chefin Sahra Wagenknecht hofft, die Piraten könnten ein Partner ihrer Partei werden. „Wenn sie eine linke, aufmüpfige, angriffslustige Partei werden würden, die für ähnliche soziale Inhalte streitet wie wir, wäre das wunderbar“, sagte sie. FDP-Chef Philipp Rösler hatte die Piraten bereits als „Linkspartei mit Internet-Anschluss“ bezeichnet. SPD-Geschäftsführer Thomas Oppermann hingegen hält die Piratenpartei für „die neuen, besseren Liberalen“.

Röslers Parteifreund und Gesundheitsminister Daniel Bahr wiederum ruft die FDP auf, sich bei Transparenz und Dia­logformen im Internet die Piraten zum Vorbild zu nehmen. Hier könnten sich die Liberalen „von den Piraten ruhig eine Scheibe abschneiden“. Allerdings findet Bahr, „dass die Partei durch ihre Struktur sehr viele Extreme von links und rechts anzieht.“

Mk.

Auch interessant

Meistgelesen

LKA veröffentlicht Video: Sind hier zwei RAF-Terroristen zu sehen?
LKA veröffentlicht Video: Sind hier zwei RAF-Terroristen zu sehen?
CSU laut Umfrage weiter im Sinkflug
CSU laut Umfrage weiter im Sinkflug
„Der rechte, schwule Jens Spahn“ - Grünen-Politikerin sorgt mit Aussage für Eklat
„Der rechte, schwule Jens Spahn“ - Grünen-Politikerin sorgt mit Aussage für Eklat
Brisante Enthüllung: Wikileaks umwarb Trumps Sohn im US-Wahlkampf 
Brisante Enthüllung: Wikileaks umwarb Trumps Sohn im US-Wahlkampf 

Kommentare