Hochwasserschutzprogramm

Bund und Länder wollen Hochwasserschutz verbessern

+
Der Bund hat den Ländern weitere Unterstützung beim Hochwasserschutz zugesagt.

Bad Staffelstein - Der Bund hat den Ländern weitere Unterstützung beim Hochwasserschutz zugesagt. Bei der Umweltministerkonferenz der Länder hatten die Ressortchefs mehr Geld aus Berlin für Schutzmaßnahmen an den großen Flüssen gefordert.

„Der Bund wird sich nicht aus der Verantwortung stehlen“, sagte Umweltministerin Barbara Hendricks (SPD) am Freitag im oberfränkischen Kloster Banz.

Bei der Umweltministerkonferenz der Länder hatten die Ressortchefs mehr Geld aus Berlin für Schutzmaßnahmen an den großen Flüssen gefordert. Man brauche die Unterstützung des Bundes, hatte Bayerns Ressortchefin Ulrike Scharf (CSU) erklärt.

Im Nationalen Hochwasserschutzprogramm seien von den Ländern Maßnahmen für 5,4 Milliarden Euro eingebracht worden, erläuterte Hendricks. 60 Prozent der jeweiligen Projektkosten übernehme der Bund. „Das Programm wird gemeinsam abgearbeitet“, sagte sie.

dpa

Auch interessant

Meistgelesen

Darum musste das Ordnungsamt bei Laschets Wahlparty einschreiten
Darum musste das Ordnungsamt bei Laschets Wahlparty einschreiten
Landtagswahl Mecklenburg-Vorpommern: CDU will weiter mit SPD regieren
Landtagswahl Mecklenburg-Vorpommern: CDU will weiter mit SPD regieren
In Frankreich bahnt sich eine Art "Groko" an
In Frankreich bahnt sich eine Art "Groko" an
Wahl 2017 in den Niederlanden im Ticker: Ministerpräsident Rutte hängt Wilders ab
Wahl 2017 in den Niederlanden im Ticker: Ministerpräsident Rutte hängt Wilders ab

Kommentare