Während FDP-Debatte: Bahr verfolgte BVB-Sieg

+
Gesundheitsminister Daniel Bahr

Berlin - Während die FDP-Kollegen sich zofften, verfolgte Gesundheitsminister Daniel Bahr lieber den BVB-Sieg auf seinem iPad. Und sorgte dann auch noch dafür, dass dieser entsprechend gewürdigt wurde.

Die Titelverteidigung von Borussia Dortmund hat für eine kurze Unterbrechung des FDP-Parteitags in Karlsruhe gesorgt. Bundesgesundheitsminister Daniel Bahr verfolgte den 2:0-Sieg gegen Gladbach im Live-Ticker auf dem iPad, eilte nach Spielende zum Parteitagspräsidium und bat um eine Durchsage.

Bahr, leidenschaftlicher Dortmund-Fan, sagte am Samstag der Nachrichtenagentur dpa: „Ich bin überglücklich, dass Dortmund wieder Meister ist. Ich dachte, das wäre eine Nachricht, damit der ganze Parteitag sich mitfreuen kann.“ An Dortmund imponiere ihm, dass die Mannschaft der Star sei. Die erneute Meisterschaft sei ein großes Verdienst von Coach Jürgen Klopp, sagte der Münsteraner Bahr.

dpa

Auch interessant

Meistgelesen

23 Tote in Manchester: Das sind die ersten Reaktionen
23 Tote in Manchester: Das sind die ersten Reaktionen
AfD-Politiker wünscht sich islamistische Anschläge in Deutschland
AfD-Politiker wünscht sich islamistische Anschläge in Deutschland
Impeachment-Verfahren: Steht die Amtsenthebung Trumps bevor?
Impeachment-Verfahren: Steht die Amtsenthebung Trumps bevor?
SPD-Parteizentrale evakuiert - Polizei gibt Entwarnung
SPD-Parteizentrale evakuiert - Polizei gibt Entwarnung

Kommentare