CSU: Kindesmissbrauch als Verbrechen einstufen

Passau - Die CSU will sexuellen Missbrauch von Minderjährigen härter bestrafen. Dazu soll der Kindesmissbrauch automatisch als “Verbrechen“ eingestuft werden. Auch das Mindeststrafmaß soll erhöht werden.

Dies geht aus einem Beschlussentwurf der CSU-Landesgruppe für die anstehende Klausur in Wildbad Kreuth hervor, der der “Passauer Neuen Presse“ vorliegt. Darin heißt es: “Die hiermit verbundene Erhöhung des Mindeststrafmaßes auf ein Jahr dient dabei nicht nur der Abschreckung von potenziellen Tätern, sondern würde auch den hohen Schutz, den die körperliche Unversehrtheit von Kindern in Deutschland genießt, unterstreichen.“

dpa

Rubriklistenbild: © dpa (Symbolfoto)

Auch interessant

Meistgelesen

Darum musste das Ordnungsamt bei Laschets Wahlparty einschreiten
Darum musste das Ordnungsamt bei Laschets Wahlparty einschreiten
Landtagswahl Mecklenburg-Vorpommern: CDU will weiter mit SPD regieren
Landtagswahl Mecklenburg-Vorpommern: CDU will weiter mit SPD regieren
In Frankreich bahnt sich eine Art "Groko" an
In Frankreich bahnt sich eine Art "Groko" an
Wahl 2017 in den Niederlanden im Ticker: Ministerpräsident Rutte hängt Wilders ab
Wahl 2017 in den Niederlanden im Ticker: Ministerpräsident Rutte hängt Wilders ab

Kommentare