CSU-Landesgruppe: Wer beerbt Friedrich?

+
Der CSU-Vorsitzende und bayerische Ministerpräsident Horst Seehofer (li.) und der damalige Vorsitzende der CSU-Landesgruppe, Hans-Peter Friedrich: Jetzt geht es darum, wer Nachfolger Friedrichs wird.

Berlin - Der bisherige CSU-Landesgruppenchef im Bundestag, Hans-Peter Friedrich, ist als neuer Innenminister ernannt. Offen ist, wer jetzt Friedrich bei der Landesgruppe beerbt.

Spekuliert wurde, ob CSU-Generalsekretär Alexander Dobrindt (40) oder der Geschäftsführer der Landesgruppe, Stefan Müller (35), an die Spitze der CSU im Bundestag rücken könnte. Im Gespräch waren auch Unionsfraktionsvize Johannes Singhammer (57) und Landesgruppenvize Max Straubinger (56).

Der Nachfolger muss die Mehrheit der CSU-Abgeordneten bekommen. Sein Name wird aber auch mit CSU-Chef Horst Seehofer abgestimmt. Die nächste offizielle Sitzung der Landesgruppe für eine formelle Wahl steht am 14. März an.

dpa 

Auch interessant

Meistgelesen

Darum musste das Ordnungsamt bei Laschets Wahlparty einschreiten
Darum musste das Ordnungsamt bei Laschets Wahlparty einschreiten
Landtagswahl Mecklenburg-Vorpommern: CDU will weiter mit SPD regieren
Landtagswahl Mecklenburg-Vorpommern: CDU will weiter mit SPD regieren
In Frankreich bahnt sich eine Art "Groko" an
In Frankreich bahnt sich eine Art "Groko" an
Wahl 2017 in den Niederlanden im Ticker: Ministerpräsident Rutte hängt Wilders ab
Wahl 2017 in den Niederlanden im Ticker: Ministerpräsident Rutte hängt Wilders ab

Kommentare