Daniela Schadt: die designierte First Lady

1 von 8
Auf die Journalistin Daniela Schadt kommt ein neuer Fulltime-Job zu. Als Lebensgefährtin von Joachim Gauck wird sie wohl die neue First Lady der Bundesrepublik.
2 von 8
Auf die Journalistin Daniela Schadt kommt ein neuer Fulltime-Job zu. Als Lebensgefährtin von Joachim Gauck wird sie wohl die neue First Lady der Bundesrepublik.
3 von 8
Auf die Journalistin Daniela Schadt kommt ein neuer Fulltime-Job zu. Als Lebensgefährtin von Bundespräsidentschaftskandidat Joachim Gauck wird sie wohl die neue First Lady der Bundesrepublik.
4 von 8
Auf die Journalistin Daniela Schadt kommt ein neuer Fulltime-Job zu. Als Lebensgefährtin von Bundespräsidentschaftskandidat Joachim Gauck wird sie wohl die neue First Lady der Bundesrepublik.
5 von 8
Auf die Journalistin Daniela Schadt kommt ein neuer Fulltime-Job zu. Als Lebensgefährtin von Bundespräsidentschaftskandidat Joachim Gauck wird sie wohl die neue First Lady der Bundesrepublik.
6 von 8
Auf die Journalistin Daniela Schadt kommt ein neuer Fulltime-Job zu. Als Lebensgefährtin von Bundespräsidentschaftskandidat Joachim Gauck wird sie wohl die neue First Lady der Bundesrepublik.
7 von 8
Auf die Journalistin Daniela Schadt kommt ein neuer Fulltime-Job zu. Als Lebensgefährtin von Bundespräsidentschaftskandidat Joachim Gauck wird sie wohl die neueFirst Lady der Bundesrepublik.
8 von 8
Auf die Journalistin Daniela Schadt (r.) kommt ein neuer Fulltime-Job zu. Als Lebensgefährtin von Bundespräsidentschaftskandidat Joachim Gauck wird sie wohl die neue First Lady der Bundesrepublik.

Auf die Journalistin Daniela Schadt kommt ein neuer Fulltime-Job zu. Als Lebensgefährtin von Bundespräsidentschaftskandidat Joachim Gauck wird sie wohl die neue First Lady der Bundesrepublik.

Auch interessant

Meistgesehen

Tote bei Protesten gegen Sozialreform in Nicaragua
Tote bei Protesten gegen Sozialreform in Nicaragua
Teststopp öffnet Tür für Verhandlungen mit Kim
Teststopp öffnet Tür für Verhandlungen mit Kim
Medien: Israel stellt sich auf Raketenangriff Irans ein
Medien: Israel stellt sich auf Raketenangriff Irans ein
Kubas neuer Präsident Díaz-Canel: "Sozialismus oder Tod"
Kubas neuer Präsident Díaz-Canel: "Sozialismus oder Tod"

Kommentare