Berlin macht Druck: Milliarden für Klimaschutz

Doha - Die Bundesregierung will mit Klimaschutzhilfen in Höhe von jährlich 1,8 Milliarden Euro den Druck auf andere Staaten erhöhen, sich mehr zu bewegen.

„Die Finanzierung ist gerade für Entwicklungsländer die entscheidende Frage“, sagte die Parlamentarische Umweltstaatssekretärin Katherina Reiche (CDU) am Mittwoch der Nachrichtenagentur dpa am Rande der UN-Klimakonferenz in Doha (Katar).

2013 sollen neben 1,4 Milliarden Euro aus den Etats vor allem des Umwelt- und des Entwicklungsministeriums auch 372 Millionen aus dem Energie- und Klimafonds zur Verfügung gestellt werden, der sich aus dem Handel mit CO2-Verschmutzungsrechten speist. 2014 sollen hieraus 420 Millionen Euro beigesteuert werden.

dpa

Rubriklistenbild: © dpa

Auch interessant

Meistgelesen

Darum musste das Ordnungsamt bei Laschets Wahlparty einschreiten
Darum musste das Ordnungsamt bei Laschets Wahlparty einschreiten
Landtagswahl Mecklenburg-Vorpommern: CDU will weiter mit SPD regieren
Landtagswahl Mecklenburg-Vorpommern: CDU will weiter mit SPD regieren
In Frankreich bahnt sich eine Art "Groko" an
In Frankreich bahnt sich eine Art "Groko" an
Wahl 2017 in den Niederlanden im Ticker: Ministerpräsident Rutte hängt Wilders ab
Wahl 2017 in den Niederlanden im Ticker: Ministerpräsident Rutte hängt Wilders ab

Kommentare