D: Keine Aufnahme syrischer Flüchtlinge

Berlin - Die Bundesregierung plant derzeit keine Aufnahme von syrischen Flüchtlingen in Deutschland. Das sagte der Sprecher des Auswärtigen Amts, Andreas Peschke, am Freitag in Berlin.

"Bisher ist es so, dass sich alle internationalen Diskussionen und Hilfsmaßnahmen auf eine Hilfe für die Flüchtlinge vor Ort konzentrieren.“ Zuvor hatten sich in einem Bericht der Tageszeitung „Die Welt“ Politiker aller Bundestagsfraktionen für eine Aufnahme syrischer Flüchtlinge in Deutschland ausgesprochen.

Peschke sagte, eine solche Diskussion werde international eher nicht geführt. Stattdessen baue man auf die Hilfe in und um Syrien. „Es kann in so einer wichtigen, sensiblen Frage keine Alleingänge geben“, betonte der Ministeriumssprecher.

dpa

Rubriklistenbild: © dpa (Symbolbild)

Auch interessant

Meistgelesen

Darum musste das Ordnungsamt bei Laschets Wahlparty einschreiten
Darum musste das Ordnungsamt bei Laschets Wahlparty einschreiten
Landtagswahl Mecklenburg-Vorpommern: CDU will weiter mit SPD regieren
Landtagswahl Mecklenburg-Vorpommern: CDU will weiter mit SPD regieren
In Frankreich bahnt sich eine Art "Groko" an
In Frankreich bahnt sich eine Art "Groko" an
Wahl 2017 in den Niederlanden im Ticker: Ministerpräsident Rutte hängt Wilders ab
Wahl 2017 in den Niederlanden im Ticker: Ministerpräsident Rutte hängt Wilders ab

Kommentare